HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Nur für esoterische Themen
Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 659
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 29. September 2017, 10:34

Der Drache der mit dem Pfeil in der Pyramide unter der Sonne dargestellt ist scheint auf das hinzuweisen
Alte deutsche Magie buchstabiert gegen Würmer
Gegen Worms
Gehen Sie, Wurm, mit neun Wormings,

aus dem Mark in den Knochen,

von diesem Knochen in das Fleisch,

aus dem Fleisch in die Haut,

aus dieser Haut in diesen Pfeil.

Herr, so wird es sein! "
Ein Baby Komodo Drache , Varanus komodoensis , produziert durch Parthenogenese. Komodo Drachen sind ein Beispiel für eine Art, die Nachkommen sowohl durch sexuelle Reproduktion und Parthenogenese produzieren kann.
Zu dem Alchemistischen-Anreihen auf dem Schoss findet sich folgendes was nachgewiesen wurde
Sex der Nachkommen

In der apomiktischen Parthenogenese sind die Nachkommen Klone der Mutter und sind daher meist (mit Ausnahme von Blattläusen ) weiblich. Im Falle von Blattläusen sind parthenogenetisch hergestellte Männchen und Weibchen Klone ihrer Mutter, außer dass die Männchen an einen der X-Chromosomen (XO) fehlen. [24]

Wenn die Meiose beteiligt ist, hängt das Geschlecht der Nachkommen von der Art des Geschlechtsbestimmungssystems und der Art der Apomixis ab. Bei Arten, die das XY-Sex-Bestimmungssystem verwenden , haben parthenogenetische Nachkommen zwei X-Chromosomen und sind weiblich. Bei Arten, die das ZW-Sex-Bestimmungssystem verwenden, kann der Nachkommen-Genotyp einer von ZW (weiblich), [20] [21] ZZ (männlich) oder WW (nicht lebensfähig in den meisten Arten [23], aber eine fruchtbare, zweifelhaft - diskutieren ] lebensfähige Frau in wenigen (zB Boas)). [23] ZW-Nachkommen werden durch Endoreplication vor der Meiose oder durch zentrale Fusion hergestellt. [20] [21] ZZ- und WW-Nachkommen treten entweder durch terminale Fusion [23] oder durch Endomitose in der Eizelle auf.

In polyploiden obligaten Parthenogenen wie die Whiptail-Eidechse sind alle Nachkommen weiblich. [19]

In vielen hymenopterischen Insekten wie Honigbienen werden weibliche Eier sexuell produziert, mit Sperma von einem Drohnenvater, während die Produktion von weiteren Drohnen (Männchen) von der Königin (und gelegentlich Arbeiter), die unbefruchtete Eier produzieren, abhängt. Das bedeutet, dass Frauen (Arbeiter und Königinnen) immer diploid sind, während Männer (Drohnen) immer haploid sind und parthenogenetisch produziert werden.
hier wird aber auf die Drachen bezug genommen und da heißt es
Im Jahr 2012 wurde die fakultative Parthenogenese in wilden Wirbeltieren zum ersten Mal von US-Forschern unter gefangenen schwangeren Kupferköpfen und Baumwollmouth weiblichen Pit-Vipern berichtet. [68] Der Komodo-Drache, der sich in der Regel sexuell wiedergibt, wurde auch in der Lage, asexuell durch Parthenogenese zu reproduzieren. [69] Ein Fall wurde von einem Komodo-Drachen, der sich nach einer bekannten parthenogenetischen Veranstaltung durch sexuelle Reproduktion reproduziert, dokumentiert [70] , dass diese Fälle von Parthenogenese reproduktive Unfälle sind, anstatt adaptive, fakultative Parthenogenese. [27]

Einige Reptilienarten verwenden ein ZW-Chromosomensystem, das entweder Männchen (ZZ) oder Weibchen (ZW) produziert. Bis 2010 wurde angenommen, dass das ZW-Chromosomensystem, das von Reptilien verwendet wurde, nicht in der Lage war, lebensfähige WW-Nachkommen zu produzieren, aber ein (ZW) weiblicher Boa-Constrictor wurde entdeckt, um lebensfähige weibliche Nachkommen mit WW-Chromosomen produziert zu haben. [71]
Auch bei meinen Stuten kann ich beobachten das sie sich wie hierbei geschildert verhalten
Ein interessanter Aspekt der Reproduktion in diesen asexuellen Eidechsen ist, dass Paarungsverhalten immer noch gesehen werden, obwohl die Populationen alle weiblich sind. Ein Weibchen spielt die Rolle, die der Mann in eng verwandten Arten spielt, und beherbergt das Weibchen, das im Begriff ist, Eier zu legen. Dieses Verhalten ist auf die hormonellen Zyklen der Weibchen zurückzuführen, die sie dazu veranlassen, sich kurz nach dem Verlegen von Eiern wie Männer zu verhalten, wenn das Niveau von Progesteron hoch ist, und die weibliche Rolle in der Paarung zu nehmen, bevor sie Eier legen, wenn Östrogen dominiert. Eidechsen, die das Balzritual ausüben, haben eine größere Fruchtbarkeit als die, die in Isolation gehalten werden, aufgrund der Zunahme der Hormone, die die Montage begleiten. Also, obwohl die Populationen Männer männlich sind, benötigen sie immer noch sexuelle Verhaltensreize für maximalen Fortpflanzungserfolg.
Obwohl Wallache/kastrierte Hengste bei laufen. Vielleicht gab es eine Zeit, bei den es sich wie in der Abbildung dargestellt ist, keine oder zu wenig Männer bzw. die Erde ist weiblich und der Anbeginn auf der Erde war vielleicht auch nur durch Frauen wahrhaftig und die Männer kamen dann erst später hinzu. Das würde auch die vielen Pallus Monumente versinnbildlichen.
Zuletzt geändert von Chila am 29. September 2017, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 659
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 29. September 2017, 10:49

Der Wurm
Das Gehirn der Frau durch einen Wurm Der Arzt im Video hatte fünf andere Operationen auf Menschen, die Würmer in ihrem Gehirn hatte, und im Krankenhaus, wo er praktiziert, haben sie viele weitere Fälle Pop-up gesehen.

Diese Würmer sind ansteckend. Die Ärzte sagen, diese Würmer können sich von Person zu Person ausbreiten. Sie replizieren sich in Menschen wie Viren und Trojaner auf Computern und übernehmen das Blut und die Köpfe ihrer Opfer.
Sehen Sie sich einen Worm Squirm über das Gehirn eines Mannes
Seine Ärzte wussten nicht, was falsch war, also bestellten sie verschiedene Tests, die negativ ausfielen. Sie haben dann einen MRT-Scan gemacht, der zeigt, dass er eine abnormale Region in der rechten Seite seines Gehirns hatte , die eine Entzündung zeigte, aber keinen Tumor.

Diese Schwellung würde sich in den nächsten vier Jahren bewegen, und schließlich beschlossen seine Ärzte, zu operieren. Zu ihrem Erstaunen fanden sie einen 1 Zentimeter langen, bandförmigen Wurm, den sie chirurgisch entfernt hatten. Sobald sie den ausländischen Eindringling aus dem Gehirn des Mannes entfernt hatten, hörten alle seine früheren Symptome und Beschwerden auf.

Die Ärzte sagten, der Wurm sei anders als früher. Tests zeigten, dass der Wurm etwa 10 mal mehr DNA enthielt als jeder andere Bandwurm, der jemals zuvor sequenziert wurde. wink wink 😉
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 659
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 29. September 2017, 11:51

Es gibt derzeit 44 souveräne Nationen in der Welt, und 16 dieser Nationen erkennen Königin Elisabeth II. Des Vereinigten Königreichs als ihren führenden Archon und Kopf von Königin Elisabeth und Hunde Staatsherrschaft über eine Monarchie.
Das Wort "Monarch" ist ein zusammengesetztes Wort aus den Worten Mono und Archon. Es ist abgeleitet aus dem griechischen Wort μονάρχης, monárkhēs (von μόνος monos, "eins, singular" und ἄρχω árkhō, "zu herrschen" (vergleiche ἄρχων arkhon, "Führer, Herrscher, Chef"), die sich auf eine einzige, zumindest nominell absoluter Herrscher der erblichen Herrschaft.

Das Recht der erblichen Herrschaft würde dem Stamm Juda zugewiesen werden; einer der Stämme Israels, die von Ad-hoc-Führern geführt wurden, die als Richter bekannt waren (siehe das Buch der Richter ). Die Königin ist der Ad-hoc-Führer ihres Stammes, dass 16 souveräne Länder ihre Herrschaft als Kopf Archon erkennen.
zur Haar(robe) vom Bild der Pyramide passend!
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 659
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 29. September 2017, 12:37

Wer stammt auch aus den Nachkommen Karls des Großen ?
Ich weiss das schon mindestens seid fast ein Jahrzehnt, also ihr Lieben erinnert euch :lol:
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 659
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 29. September 2017, 16:18

Ra wurde als Retter verehrt, und Apep (Apophis) verehrte sich als der Zerstörer. Ra war der Bringer von Licht und Ordnung und Aufseher von Ma'at . Apep war der Bringer der Finsternis und Herr des Chaos. Apep wurde oft als eine riesige Schlange / Schlange dargestellt und wurde manchmal die Schlange aus dem Nil und der bösen Eidechse genannt. Einige Konten sagten sogar, dass sein Körper 16 Meter lang streckte und einen Kopf aus Feuerstein hatte.
Das ist der Kampf zwischen Licht und Finsternis :idea: wer bekommt die Seele, das liegt an jedem Selbst.
Öffne dein Drittes Auge wie ein alter Ägypter...........Einer der Götter, die sie geschaffen hatten, um diese Wissenschaft heimlich in ihre Religion zu verschlüsseln, war der Gott, der als Ammon oder Ammon Ra bekannt war (Amun, Amen, Jupiter Ammon etc.). Die Symbologie dieses Gottes war speziell dazu bestimmt, auf seine Hörner zu stellen, die symbolisieren soll, was wir heute das Ammonhorn und den Hippocampus nennen.

Hier sind ein paar Bilder des ägyptischen Gottes Amon, wo man diese Tatsachen für sich selbst sehen kann.
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 659
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 1. Oktober 2017, 15:25

Auch diese Bilder geben das sinnbildlich wieder wie das mit der Speerspitze bei dem kleinen Drachen gemeint ist. Bild 1 Bild 2 die Schlange später auch der Drache der Weisheiß im Kampf gegen die Wurm/
Schlange und anscheinend hat sie zumindest eine gewisse Zeit gewonnen, siehe Artikel über Teotihuacan: Mysteriöse Zivilisation baute anders als alle anderen Kulturen Mittelamerikas
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 659
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 1. Oktober 2017, 15:28

Inzwischen weiß man genauer, wo die Gefahren lauern. Aber ob sich die Naturkatastrophe oder der menschliche Durchhaltewille als stärker erweisen wird, das weiß man nicht.

Kommentar: Lesen Sie dazu auch den folgenden Artikel, da Erdfälle ein weltweites Phänomen darstellen:

Das Elektrische Universum - Teil 23: Das 'Aufbrechen' der Erde: Erdbeben, Eruptionen und Erdfälle
https://de.sott.net/article/31170-Hunde ... Totem-Meer
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 659
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 1. Oktober 2017, 17:31

Auch Marduk kämpfte gegen die Wurm/Schlange die aber hier schon eher wieder als Drachen dargestellt ist Bild oder auch Herkules der die Hydra erschlägt Bild
und halt in Ägypten Bild Der Wurm wurde zur Schlange und dann zum Drachen :denk: Formwandler?
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 659
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 3. Oktober 2017, 19:23

Es gibt wirklich Formwandler, im Tierreich ist das gar nicht die Seltenheit.
http://www.spektrum.de/wissen/10-parasi ... en/1400088
Die Studie ist allerdings sehr veraltet !
Eine aktuelle Studie einer Arbeitsgruppe um Avshalom Caspi von der neuseeländischen University of Otago, konnte einen Zusammenhang zwischen einer T. gondii-Infektion und psychischen Krankheiten nicht bestätigen. Aber auch sie stellt fest, dass infizierte Menschen eher zu Selbstmord neigen. Tatsächlich ist schätzungsweise ein Drittel der Weltbevölkerung von dem Parasiten befallen.
Welch Zufall auch das gerade an dem Abend als ich darüber geschrieben hatte ein Spiel-Film darüber kam :lol:
Dieter Broers nennt sie Verstand-Parasiten und so unrecht hat er damit ja nicht, wenn Mäuse sogar die Angst vor Katzen verlieren.
Wie wirkt sich das denn auf den Menschen aus?
Mir ist dabei aufgefallen, das Menschen die durch Parasiten besetzt sind, im Gesprächsverlauf ein verdehen der Tatsachen von sich geben :kotz: und das auch wenn es nur um geringfügige Sachen geht. Wie fatal sich das gesellschaftlich wieder spielt bei 90% Parasitenbefall der Menschheit sehe ich/kann Jeder (der sich davon befreit hat) deutlich spüren.
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 659
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 13. Oktober 2017, 09:33

Heuer gibt es mehr negatives was berichtet werden kann als positives, aber es liegt ja an einem selbst was er/sie aus diesen Infos zieht. Wenn dadurch das auflösen/bereinigen geschieht ist doch gut.Und die Erde tut ihren Teil dazu Schwarmbeben auf La Palma verstärkt sich – weltweite Erdbeben
Wieder knallte es in den letzten Tagen mit einer Magnitude über 6.0 auf dem Planeten Erde. Die Übersicht der europäischen Erdbebenbehörde EMSC:
Das Ende vom “Illusionstheater“: Der Beginn des neuen Zeitalters
Doch wie geht es weiter?

..........Nun, es fließen eine Menge Informationen hinter den Kulissen und diese betreffen sowohl die sichtbare “Welt“, wie auch die in der Regel unsichtbare, geheime “Welt“. Doch insbesondere die Ebenen jenseits dieser “Welt“ sind es, welche den größten Einfluss auf dieselbe haben und was sich in diesen Bereichen allgemein abspielt, ist geradezu phantastisch.

Dies geht so weit, dass Menschen, welche nicht bereit sind über den Tellerrand zu schauen, dies alles gern als totale Spinnerei abtun und nur allzu oft zur Alufolie greifen und sich daraus einen Hut basteln.

Es ist für jede erwachende Seele jedoch unabdingbar, sich mit diesen wichtigen Themen auseinanderzusetzen............
So ist es :thxx:
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast