HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Nur für esoterische Themen
Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 619
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 29. April 2017, 08:08

Über den Zeitgeist vor Hundert Jahren, sehr aufschlußreich und sie lagen mit ihren Gedanken was das elektrozoische betrifft, sehr gut auch im heutigem Zeitgeist 8)
∞ #13 Der elektrozoische Ursprung der Religionen und Christus als gekreuzigter Seraph
ChemBuster33
https://www.youtube.com/watch?v=YeGrLIqP71U
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
u63m
Administrator
Beiträge: 225
Registriert: 23. März 2016, 00:06

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von u63m » 1. Mai 2017, 14:13

Das Video ist mir zu sehr abstrakt. Ich finde da keinen Zugang dazu :(
Was bedeutet "elektrozoisch" :roll: :?:
Erkenne Dich selbst und Du erkennst Deinen Weg.

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 619
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 1. Mai 2017, 17:25

Abstrakt ist es nur solange, solange die Hintergründe für viel Dinge, einen sich nicht ergründen oder auftun :lol:
Elektrozoisch ist wie ein Gewitter, das kann ein Trockengewitter aber ebenso auch eine Strahlenwaffe sein.
Damals im Thema Hohle-Erde hatte ich zu Marduk was geschrieben, die Götter von damals(heute ebenso noch) haben meist einen Stab oder eben ein Gürtel umgehabt, den sie gegen aber auch für das Leben, benutzt haben.
In der Magie kennst du es vielleicht mit dem Zauberstab der durch die eigene menschliche Schwingung/Frequenz aufgeladen wird.
Durch meine Rückerinnerungsreise weiß ich das ich aus der Sonne hervorging (ob nun als Durchreisende oder Ursprung :?: ) und das Video erklärt mir dazu die Vorgänge wie es möglich war. Also ist es auch wie eine elektromagnetische Welle oder ähnliche wirkende Aufladung, die quasi erst das Leben ermöglicht hat. Sei es auch das die Zutaten wie Minerale ect. auch eben von der Erde hervorgebracht wurden, aber Leben konnte demnach nur durch elektrozoische Einwirkung entstehen.
Noch ein Bsp. ist aus den Starwars Filmen, wo die Ories (hießen die glaube ich) die Menschen an ihren Glauben/Religion binden wollen, zu ihren Sklaven machen und immer wenn sie zaubern wollen benutzen sie ihren Stab, der am oberen Ende ein großen Bergkristall plaziert hat, der dann als Energiewaffe eingestzt wird.
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 619
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 2. Mai 2017, 08:14

So kannst du auch das gegebene Energiefeld, die Radaraufnahme in grün dafür sehen und meine Recherchen zu dem was sich bei drauf Sicht links darstellt (Quelle http://transinformation.net/wilcockcore ... teil-ii-2/ ) , die sogenannten Vor-Adamiten und diese sind rechts im Bild als energetische Wesen und aber auch als Fraktal (ganz rechts) zuerkennen.
Denn schaut frau/man sich die verschiedenen Hüte/Kopf und deren Form an, ist der im linken Bild abgebildete "erste" Mensch dieser Art mit einer ovaleren Kopf/Hutform wie auch ganz rechts auf dem Radarbild zu erkennen. In der Mitte befinden sich die ersten drei Kinder und eins davon hat die typische alte Richter-Haar-Tracht :wink: Zu dem Geschichtsverlauf siehe später unten weiter.
K640_passtja alles beisammen.JPG
Die Adamiten, die nicht gemischt/hybrid-rassig waren, hatten in der Tat eine Grösse im Bereich von 3.6 m. Die Körper waren alle dehydriert und sahen aus wie Gummi oder getrocknetes Leder. Viele hatten leichte Topfbäuche mit dicken Taschen auf ihnen, ebenso wie auf ihren Brüsten. Sie waren drahtig mit sehr wenig Muskelausprägung. Ihr Kleidungsstil war ähnlich wie jener der alten Ägypter, jedoch aufwendiger, bunter und hübscher, mit feinem Leinen und so weiter, doch mit gewissen Unterschieden und einem anderen Kopfschmuck.
Weiter zu elektrozoischen, stammt das Wortteil zoischen aus der züchterischen Ansicht, also auch der Vererbungslehre und wird eigentlich in der Vermehrung der Säugetiere vermerkt/angemerkt. Und wir Menschen zählen eben so zu den Säugetieren.

Hier ein pdf http://www.iapsop.com/archive/materials ... 9_1913.pdf über die im Video teilweis angesprochenen Ansichten zu der Zeit von 1912/1913 und dem matriarchischen Sitten der Ureinwohner der Indianer (Anmerkung von mir = Blutgruppe = 0 Rhes -) und Ansichten der Gralskunde. Allerdings in alt-deutscher Schrift verfasst.

Zu der oben erwähnten Geschichte, fand ich die beste Veranschaulichung hier:
http://www.drangur.de/seiten/wikinger/w ... ologie.htm
Das dürfte dann insofern leichter verständlich sein
Götter
..........Nach einer Theorie stellen die Wanen eine Erinnerung an die Götter der vor-indoeuropäischen Urbevölkerung dar, deren Kultur von den eindringenden Indogermanen in einer Art Synkretismus verändert wurde. Demnach entsprechen die Asen den Göttern der Indogermanen. Der Wanenkrieg, in dem die beiden Göttergeschlechter gegeneinander kämpfen und der mit einem Friedensschluss und dem Austausch von Geiseln endet (wodurch die uns bekannten Wanen zu den Asen gelangen), repräsentiert die Auseinandersetzung dieser Volksgruppen.
Da von den beiden altnordischen Götterfamilien nur die Asen auch im Süden belegt sind, ist die Zuordnung zu den Familien bei einigen Gottheiten nicht gesichert. Die Götternamen Tyr, Odin, Thor und Freyja sind deutlich in der englischen Version der Wochentagsnamen erkennbar.

Die Wannen/Vanen sind ebenso als Fraktal als die Reptilienart an der Küste zu Washington zu erkennen, hier noch mal das Radarbild dazu
K800_Mitstreiter.JPG
als aufrechtstehendes Reptil (Kopfform Krokodil) oder Drachen ähnlich. Das ist das, was als die elektozoische zu verstehen ist.

http://www.teleboom.de/html/body_erdges ... iStammbaum
Vor etwa 7.000 Jahren kamen einige Arianni damals für kurze Zeit noch mal auf die äußere Erde zurück und mischten sich genetisch mit den Menschen im heutigen Mittel-Europa. Deren Nachkommen bildeten als genetisch “aufgebesserte” Menschen die 6. Wurzelrasse, die Meruvianer (die in Anlehnung an die Arianni auch Arier genannt werden), auf der Erde. Sie lebten unter den dort lebenden Menschen und vermischten sich weiter mit ihnen und verbreiteten damit diese genetische Aufbesserung. So trugen sie zum hohen Wissen (z. B. der deutschsprachigen Völker) bei. Nicht zufällig sind die meisten Erfindungen von Deutschen gemacht worden und das deutsche Volk wird deshalb auch “das Volk der Dichter und Denker” genannt. Die Nachkommen der Meruvianer leben auch heute noch unter uns.
Hierunter befindet sich der Stammbaum
http://www.teleboom.de/html/body_erdges ... Meruvianer
Merowech (Sohn von Nabu; Enkel von Marduk; Urenkel von EN.KI; Ur-Ur-Emkel von Anu, dem Herrscher von Nibiru) war der Begründer der Merowinger.
So ist es!
Im Jahr 325 vermischte der römische Kaiser Konstantin 1. (der Große) auf den Ersten christlichen Konzil von Nicäa (heute Iznik ~ Türkei) das Sol Invictus (unbesiegbarer Sonnengott = Ra/Marduk) mit der Erscheinung des Jesus Christus. Auch wurde durch seine Initiative die Reinkarnation aus dem Christentum gestrichen und die Dreifaltigkeit eingeführt und noch so manche andere Änderung im Christentum und in der Bibel. Obwohl Konstantin selbst kein Christ war, erhob er das Christentum zur Staatsreligion, nachdem er es gründlich in seinem Sinne verändert hatte.
http://www.teleboom.de/html/body_erdges ... e4Atlantis
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 619
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 2. Mai 2017, 20:30

Von der Gegenwart in die Vergangenheit um die Zukunft zu verändern, genau das war mein Anliegen und nun folgt endlich mal wieder etwas aus den Doppelspaltversuchen
„delayed-choice“ Experiment / Quantenradierer / Zeit
http://transinformation.net/quanten-exp ... cht-alles/
Inwiefern haben all diese Informationen einen Bezug auf das Konzept der Zeit? So wie das Doppelspalt-Experiment zeigt, wie mit dem Bewusstsein verbundene Faktoren die Quantenwellenfunktion zum Kollabieren bringen (ein Stück Materie existiert in mehreren möglichen Zuständen), indem die Welle zu einem einzigen Teil Materie mit definierten physikalischen Eigenschaften wird (also nicht länger eine Welle ist mit allen diese potenziellen Zuständen), zeigt das „delayed-choice“ Experiment wie das, was in der Gegenwart geschieht, das verändern kann, was in der Vergangenheit passiert(e). Es zeigt auch, wie die Zeit rückwärtsgehen kann, wie Ursache und Wirkung umgekehrt werden können, und wie die Zukunft die Vergangenheit verursacht.
Die seltsame Verbindung zwischen dem menschlichen Geist und der Quantenphysik
http://transinformation.net/die-seltsam ... tenphysik/
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 619
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 4. Mai 2017, 13:15

Hier ist ein guter Beitrag über den Schamanismus, mit:
Jo Conrad mit Bewusst.TV unterhält sich mit der sibirischen Schamanin Aayla über Kommunikation mit den Geistern der Natur, den Ahnen, der Heilung und natürliche Lebensweisen. Am Ende der Sendung macht sie ein schamanisches Ritual zur Förderung der Deutsch-Russischen Freundschaft, die aufgrund der gemeinsamen, vedischen Vergangenheit viel größer ist als die derzeitige Politik es ausdrückt. Hervorragend übersetzt von Freya.

Online Video: [1:11:26]
Sibirischer Schamanismus - Aayla (russisch/deutsch) 28.4.2017

Direktlink

und wie so einfach ein Ritual gestaltet sein kann könnt ihr dann auch gleich miterleben.
Bei meiner Reise habe ich dieses Kraftfeld auch kennen gelernt und wer Bruder/Schwester ist, gerade in anderen Ländern.
Aayla spricht mir so aus dem Herzen und da sie am End des Videos ein Ritual dafür macht, kann sich jeder auch gleich einmal diesem Bewusstseinsfeld annähern :herz:
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 619
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 5. Mai 2017, 10:01

Kennt ihr das auch? dieses Gefühl nicht recht zu wissen ob es gut ist auf einen Zustand hinzuweisen, obwohl es wirklich jeden angeht :?
Nur ohne diese Info sind wir ja auch nicht besser dran, ganz im Gegenteil kann es dann einen erst recht kalt erwischen.
Christoph Hörstel: US-Pleite, Handelskriege & weltweite Kriegspläne von NATO & USA
https://youtu.be/vNRzTKQDgcs
Meiner Meinung nach ist es eine Zeitlinie die eingeschlagen werden könnte, aber es gibt ja auch noch andere, oder auch anders formuliert wenn wir nicht zustimmen bei diesem Szenario mitzumachen, gäbe es eine andere Möglichkeit ?!
Wenn sie alle (nicht die alternativen Medien) mal wieder wegen Unterlassung an Informationen, die Bevölkerung , quasi damit überrumpeln und uns vor vollendete Tatsachen setzen wollen, dann sind wir selbst stets gefordert a) Infos weiter zu geben und b) sich selbst auch Gedanken zu machen
wie wir mit dem umgehen, was uns nach Ansicht des Kartells zu erwarten hat.
Ich sehe das so, das die sogenannte Götterdämmerung sich nach unten manifestieren kann, weil es ja genügend reiche Arbeitslose gibt die das durch Okkulte-magische Praktiken versuchen zu manifestieren. Und was hilft es dann sich hier mit Nahrung ect. auszurüsten und dann so zu tun als könnte man das aussitzen.
Wenn wir Frauen alle von nur von 2 Frauen abstammen (bei den Männern sind es wohl ein paar mehr Väter), heißt es das wir alle das göttliche auch in ins tragen und insofern auch gerade durch die Heilwirkung, egal welche Praktika ausgeführt wird, ganz anders damit umgehen können.
Deshalb der Tip sich mit dem was hier im Video ausgesagt wird sich um so mehr selbst auch auseinander zusetzen.
Eine Stunde mit Bruno Würtenberger
https://youtu.be/G9A0iLTfuxM
Mir fällt nämlich auch auf, das viele einfach denken sie sind ja in ihrer Mitte und in Liebe eingehüllt..........naja dann wird mir das nicht passieren :oops: Nur so ist es eben nicht.

Seid euch gewiss das alles auch als eine Art der Prüfung anzusehen ist und ob ihr aus der Liebe heraus überhaupt im Stande seid weiter zu denken wie an das "eine" Leben was ihr gerade führt. Würdet ihr euer Leben dafür geben um eure Kinder zu beschützen, denke schon, aber wie sieht es mit den Kindern in Afrika oder in den Kriesengebieten aus ?
Es ist einfach zu kurz gedacht nur vor seiner eigenen Haustüre zu schauen, denn Liebe bedeutet alles was ist und somit kann ich die Kinder (wir sind alle Kinder) in den Kriesengebieten nicht ausschließen.
Immer wieder fällt mir in Unterhaltungen auf, das gedacht wird was kann ich als Einzelner schon tun, ja aber hallo ne ganze Menge, denn wenn es einen wirklich berühert dann sucht sich das Gefühl den Weg um eine Veränderung herbei zu führen und dann darf der Verstand auch ruhig benutzt werden.
Wer sein falsches Ego nicht erkennt und ablegt wird auch weiter nur aus seiner sperrlichen Ansicht heraus handeln. Nur das trägt nicht dazu bei dem Kollektivbewusstsein zu dienen.
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 619
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 5. Mai 2017, 13:51

„Außerirdische leben längst unter uns – und arbeiten auch beim Militär!“ – Jan van Helsing im Interview mit Jason Mason (Videos)
Du bringst zum Ende des Buches auch sehr versöhnliche Töne und viele spirituelle Aspekte mit ins Spiel. Wie siehst Du unsere Zukunft, die Zukunft der Erde?

Ich denke, wir bewegen uns gerade in eine kritische Phase der Menschheitsentwicklung hinein: Krisen wohin man blickt.
..........Genetische Studien belegen anscheinend die Theorie, dass die Vorfahren der amerikanischen Indianer einst über die Beringstraße von Asien eingewandert seien. Wenn aber schon vor über 130.000 Jahren Menschen in Nordamerika lebten, können sie nicht mit den heute dort lebenden Menschen verwandt sein. Der moderne Mensch verbreitete sich Studien zufolge erst vor etwa 60.000 Jahren von Afrika aus über die Erde. Das bedeutet, die ersten Siedler können keine modernen Menschen gewesen sein, also müssen sie entweder Vorfahren der Neandertaler oder Angehörige einer unbekannten ausgestorbenen Menschenrasse gewesen sein...........
Neue Studie besagt, dass schon vor über 130.000 Jahren Menschen in Nordamerika lebten
Veröffentlicht am 3. Mai 2017


Le Pen sagte – Frankreich wird durch eine Frau regiert werden – entweder von mir oder von Merkel!
Veröffentlicht von Aleksander Armbrust am 5. Mai 2017
Veröffentlicht in: Radio, Weltgeschehen.

Darüber wird gleich am Anfang der Sendung berichtet.
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 619
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 5. Mai 2017, 14:29

Also ist wieder den "Himmel" putzen angesagt.
Soweit zur 3-4D im hiesigen Alltag, aber die andere Hälfte der lichteren Dichten kann ebenso bearbeitet werden, in dem Der Zeitgeist fließen kann, lasse ich den Gedanken laufen; Wenn ich jetzt da an dieser Stelle wäre, würde ich das so oder so machen. Ja und genau das ist es, weil es wirklich Zeitgleich abläuft.
Bsp. wie das bei mir geht, ist so praktisch wie möglich:
-Die Erdung ganz wichtig dabei! kommt als erstes durch die Beine die Wurzeln ausstrecken so tief es geht
-Sprühflasche
-Gleich am Anfang kommt der Besen oder Staubsauger zum Einsatz, dabei besprühe ich zuvor jeweils das nächste Zimmer mit einer Salzlösung und das was ich hier im Alltag so bewältige geht Zeit+gleich = gleichzeitig in der lichteren Dichte, es ist nur wesentlich großflächiger aber ihr seid dann in diesem Zustand der euch zu Riesen verwandelt und überall Zeit+gleich erscheinen lässt.
- dabei kommst du in den Bereich der Multidimensionalen. Hier mit der Hand und woanders mit den Gedanken.
- weil du dort aber nicht alleine bist, sondern als Kollektiv handelst und noch andere deiner Körperhüllen dabei zu erfahren sind, wirkt das absolut verjüngend .............kommt natürlich auch durch die Tanzeinlagen also Körperbewusstsein, beim putzen hinzu.
Im Kollektiv Bewustsseinsfeld kommen internationale Gegebenheiten und Entscheidungsfragen noch oben drauf. Hier wird geprüft was sich auf diesen Ebenen zu manifestieren gedenkt und entschieden was es zu (be)reinigen gibt.
So wird in diesen “Himmeln” schon auch Heilung sehr wirksam und Salz reinigt perfekt und heilt zusätzlich, hierbei kann zusätzlich noch ein bis zwei Salzkristalle aus fernen Länder innerlich eingenommen werden (langsam auf der Zunge zergehen lassen), gute Mucke an und los geht’s.
Obendrein kommt im Räuchergefäß noch Weihrauch an (Sieb auf nen Teelichterhalter tuts auch), Gutes fand ich hier www.kirchen-weihrauch.de
Die Geruchsnerven werden wesentlich mehr in Anspruch genommen, es kann förmlich auch gerochen werden was nicht stimmig ist und das kommt bis in die eigene Bude, da hilft es nicht das überdecken zu wollen sondern wirklich auszulöschen.
Das ist insofern alles ganz simpel und es werden noch (Fach-)Kräfte benötigt die auch mal die Ärmel hochkrempeln und wir Frauen haben nun mal wesentlich mehr Eier :mrgreen: deshalb Ärmel hoch und los geht's :D

Genau saker :top:

saker.de 2.0

Dies und Das – Gift, Wahrheit und Atom(krieg)
5. Mai 2017 Russophilus

Hier nun wie angekündigt der „zweite Teil“ zum letzten Dies und Das.
Manches in diesem Beitrag wird religiös erscheinen, aber das ist es nicht; schon gar nicht im Sinn pervertierter Religion.
Wer sich an Begriffen wie „Gott“ oder „Satan“ stößt, der mag sie einfach durch ihm genehme ersetzen, z.B. durch „Weiss“ und „Schwarz“.
Allerdings gebe ich bei allem Misstrauen gegenüber organisierten Religionen zu bedenken, dass „ein gewisser menschlicher Hang“ (der gerne abfällig lächelnd ins Feld geführt wird) zwar erklären mag,
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 619
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: HS Fortzetzung von Matrix und Astralfallen

Ungelesener Beitrag von Chila » 5. Mai 2017, 15:53

Die UFO-Atomwaffen-Connection (Videos) Robert Hastings ist der führende Experte zum Thema Ufos und Atomanlagen. In seiner zuletzt erschienenen Dokumentation berichten Zeugen von unglaublichen Vorkommnissen bei nuklearen Anlagen.
Dimensionen. Begegnungen mit Außerirdischen von unserem eigenen Planeten von Jacques Vallee Produktbeschreibung

Jacques Vallée schockiert mit diesem Buch UFO-Gläubige wie Skeptiker: »Die UFOs sind reale physikalische Objekte. Dennoch sind sie nicht zwangsläufig die Raumschiffe außerirdischer Wesen. Um es ganz offen zu sagen, die Theorie der Außerirdischen ist nicht ausgefallen genug, um die Fakten zu erklären. Ich wäre enttäuscht, wenn die UFOs nicht mehr wären als bloß Besucher von anderen Planeten. Wir haben es hier mit einer noch unerforschten Ebene des Bewußtseins zu tun, die unabhängig von uns Menschen aber in enger Verbindung zur Erde existiert und die ganz eigene Beziehungen zu kosmischen Kräften unterhält.« Vallee glaubt Belege dafür zu haben, daß die Außerirdischen schon seit Jahrtausenden auf der Erde leben.
So ist es und deshalb wer jetzt noch schläft verpasst was, das ist der kosmische Mensch.
Um dort zu reinigen bedarf es allerdings einer sehr hohen Schwingung sonst kommt frau/man da nicht hin und es fällt dann auch nicht in den eigenen Wirkungs-Bereich.

Es braucht kein Kino mehr 8) :wink:

Also schönes We :sun:
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast