Es ist soweit

Nur für esoterische Themen
manden
Beiträge: 108
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

WO kann ich den WAHREN Gott , die wirkliche Erschafferexistenz des Universums , NICHT finden ?

Ungelesener Beitrag von manden » 30. Dezember 2016, 08:58

1. in allen Religionen , die sind im WESENTLICHEN menschengemacht mit menschengemachten " Göttern " (=Götzen) .

2. in meinen eigenen Fantasiegebilden und denen anderer
Liebe Grüsse
Manfred

manden
Beiträge: 108
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

WO kann ich den WAHREN Gott , die wirkliche Erschafferexistenz des Universums , denn finden ?

Ungelesener Beitrag von manden » 30. Dezember 2016, 09:04

Die wirkliche Erschafferexistenz des Universums - ihre Existenz und was von ihr erkennbar ist - kann man NUR in ihrer
Schöpfung finden .
Das ist allerdings ungeheuer schwer , weil die Menschheit seit Jahrtausenden verdorben ist ( weil sie (fast) " gottlos " ist )
, aber es ist nicht unmöglich .
Liebe Grüsse
Manfred

manden
Beiträge: 108
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Wie kann ich den WAHREN Gott , die wirkliche Erschafferexistenz des Universums , an ihrer Schöpfung erkennen ?

Ungelesener Beitrag von manden » 30. Dezember 2016, 09:17

Man muss mit aller Kraft und Willen, völlig ehrlich zu sich selbst , mit reiner Vernunft und exakter (einfacher) Logik und
VOR ALLEM ohne den Einfluss im Denken durch die Religionen und diese (verdorbene) Welt , nach der Wahrheit über die wirkliche Erschafferexistenz des Universums suchen .
Wem das gut genug gelingt , der kann vielleicht nach etlichen Jahren ( bei mir waren es 7 ) Suche - mehr als Vollzeit -
die erkennbare Wahrheit über die wirkliche Erschafferexistenz des Universums finden .
Liebe Grüsse
Manfred

manden
Beiträge: 108
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Warum wollen die Menschen den WAHREN Gott , die wirkliche Erschafferexistenz des Universums , NICHT ?

Ungelesener Beitrag von manden » 30. Dezember 2016, 11:26

Das ist in diesem Forum wie bei allen anderen Foren und bei der GANZEN Menschheit so !

Vielleicht hat hier irgendjemand die Kraft dazu , wirklich darüber nachzudenken ?

Wenn ich sage , diese Menschheit ist (fast) " gottlos " , dann steht das (fast) nur dafür , dass wir ja Geschöpfe des

WAHREN Gottes sind . Vom Denken her ist diese Menschheit (bis auf mich - aber das hilft nicht viel) so gut wie VÖLLIG

" gottlos " . Und das sieht man (wer sehen kann) seit Jahrtausenden an dieser Menschheit und Welt - und die Zukunft

schaut düster ( das geht uns sehr wohl an , auch wenn wir es nicht erleben ) aus , AUSSER wir kriegen endlich die Kurve ,

und finden die Orientierung zu unserer wirklichen Erschafferexistenz des Universums .

Bisher wollen wir tun , was WIR wollen ! Das kann nur im Chaos enden !
Liebe Grüsse
Manfred

Benutzeravatar
u63m
Administrator
Beiträge: 225
Registriert: 23. März 2016, 00:06

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von u63m » 30. Dezember 2016, 17:55

Alles was ich sage , beruht rein auf den gesicherten Fakten des Universums , reiner Vernunft und exakter (einfacher) Logik .
Hallo Manfred, aus Deinen Postings entnehme ich eine gewisse Arroganz. Du kannst keine anderen Meinungen ausser Deiner zulassen und das ist eine Lernaufgabe des Universums an DICH.
Ich schrieb bereits, dass Druck nur Gegendruck erzeugt, das ist ein universelles Gesetz (ein Fakt).
Nur Sog hat Sog zur Folge, auch ein universelles Gesetz (ein Fakt).
Soweit zur Faktenlage von meiner Seite. Du kannst auch hier in diesem Forum nicht durch Druck, mit Gewalt Verständnis für Deine Lehren herbei führen, das funktioniert nicht.
Denk bitte mal darüber nach.
Erkenne Dich selbst und Du erkennst Deinen Weg.

manden
Beiträge: 108
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von manden » 30. Dezember 2016, 18:32

Hallo Ulf ,

ich kann Dir nur versichern , dass Du dich irrst . Ich bin ein sehr bescheidener Mensch und lebe auch so .
Allerdings - und da kommt dein Eindruck her - habe ich wirklich ( was ausserhalb eurer Vorstellung ist )
die erkennbare Wahrheit über die wirkliche Erschafferexistenz des Universums erkannt .
Das reicht bei den meisten Menschen , um mich als verrückt abzustempeln - weil die Menschen , selbst und
gerade solche die "gläubig" sind , das für unmöglich halten , weil es nicht ihrer Religion entspricht .
Ich lasse natürlich andere Meinungen gelten , aber ich sage , was daran falsch ist . Und wenn der andere Mensch es
nicht einsehen kann , dann muss er halt mit seiner Meinung weiterleben . Soll ich , wenn ich die Wahrheit kenne ,
meinen Mitmenschen , für den ich Verantwortung trage , einfach falsch weiterleben lassen , ohne es ihm
wenigstens zu sagen . Das passt nicht zu dem , was ich über die wirkliche Erschafferexistenz des Universums
erkannt habe . Ich w e i s s (unglaublich für Dich und diese Menschheit) , dass sie existiert , und was sie von
uns möchte . Und das versuche ich zu tun , denn ich versuche dem WAHREN Gott , der wirklichen Erschaffer -
existenz des Universums , zu gehorchen , auch wenn die Menschen das für Blödsinn halten .
Vielleicht (ich glaube es nicht) verstehst Du etwas von dem , was ich sage ?
Ich arbeite seit ca. 12 Jahren (mehr als) Vollzeit f ü r die Menschheit (alle Menschen) . Auch wenn bisher
so gut wie kein Erfolg erkennbar ist ( ausser Häme ) .
Liebe Grüsse
Manfred

Benutzeravatar
u63m
Administrator
Beiträge: 225
Registriert: 23. März 2016, 00:06

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von u63m » 30. Dezember 2016, 18:48

Wer sagt Dir, dass Du die absolute Wahrheit gefunden hast? Die absolute Wahrheit gibt es nicht, dann müsstest Du Gott persönlich sein. Du kannst lediglich einen Aspekt der Wahrheit wahr-nehmen.
Demzufolge kannst Du auch nicht pauschalisieren und andere Meinungen als falsch bezeichen, die lediglich nicht Deinem Aspekt der Wahrheit entsprechen. Ok, das ist meine persönliche Meinung und die muss nicht der Wahrheit entsprechen :)
Erkenne Dich selbst und Du erkennst Deinen Weg.

manden
Beiträge: 108
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von manden » 30. Dezember 2016, 19:08

Ulf , das sagst Du , und Du hast doch nichts erkannt .
Wie willst Du beurteilen , was ich erkannt habe ?
Da müsstest Du dich (wahrscheinlich) jahrelang in der r i c h t i g e n Weise mit der Suche nach der Wahrheit über die wirkliche Erschafferexistenz befassen , und nur , wenn Du das gut genug kannst , kannst Du sie erkennen .
Ich kann nur die erkennbare Wahrheit über sie erkennen , das lässt sich in 5 Sätzen sagen .
Wer auch NUR den ersten Satz WIRKLICH begreifen kann , würde den Rest auch erkennen .
Aber diese Menschheit kann es nicht - und zwar seit Jahrtausenden . Der Grund wird Dir nicht gefallen , den will niemand
wahrhaben . Aber die Menschheit muss ihn erkennen .
Dein Problem ist , Du glaubst nicht einmal , dass eine Erschafferexistenz existiert , und somit auch nicht , dass man die
erkennbare Wahrheit über sie erkennen kann . Darum ist das , was ich in der Sache sage , einfach irgendeine beliebige
menschliche Meinung , die keine Bedeutung hat . Und so denken alle .
Liebe Grüsse
Manfred

Benutzeravatar
u63m
Administrator
Beiträge: 225
Registriert: 23. März 2016, 00:06

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von u63m » 30. Dezember 2016, 19:12

Du glaubst nicht einmal , dass eine Erschafferexistenz existiert
Das stimmt nicht, das Gegenteil ist der Fall nur sehe ich gewisse Dinge nunmal anders als Du.
Du hast Deine Meinung und ich habe meine Meinung. Ganz einfach.
Erkenne Dich selbst und Du erkennst Deinen Weg.

manden
Beiträge: 108
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von manden » 30. Dezember 2016, 19:21

Ulf , jetzt kommen wir zum Kern ,

wenn das so ist , müsstest Du mir mal beschreiben , wer deine Erschafferexistenz ist und was von ihr erkennbar ist .

Wenn Du möchtest natürlich . Ich werde das dann anhand der " wirklichen Erschafferexistenz " einschätzen .
Liebe Grüsse
Manfred

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste