Es ist soweit

Nur für esoterische Themen
manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von manden » 29. Dezember 2016, 13:41

Chila ,

tut mir leid , ich weiss nicht , was Du von mir willst ?

Alles was ich sage , beruht rein auf den gesicherten Fakten des Universums , reiner Vernunft und exakter (einfacher) Logik .

Wenn Du (und alle anderen Menschen) nicht wirklich verstehen können , weiss ich , woran das liegt ( das weiss ich schon

seit Jahren ) : die Menschheit ( alle , ich weniger ) ist (enorm) verdorben , erkennt das natürlich nicht und will das schon

gar nicht wahrhaben . Ich kann es Dir nur so sagen , wie es ist . (und ich werde mich davor hüten zu lügen , da kommt nur

schlechtes raus)
Liebe Grüsse
Manfred

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Wer entscheidet ob ein Mensch die Existenz der wirklichen Erschafferexistenz des Universums erkennen kann ?

Ungelesener Beitrag von manden » 29. Dezember 2016, 14:00

Na , was glaubt ihr ?

Die wirkliche Erschafferexistenz des Universums hat die Anforderungen festgelegt , wann ein Mensch ihre Existenz

an ihrer Schöpfung erkennen kann .

Das hat mit irgendwelchen Religionen oder menschlichen Verhaltensregeln so gut wie nichts zu tun .

Diese Menschheit ist seit Jahrtausenden nicht in der Lage den Anforderungen zu genügen .
Liebe Grüsse
Manfred

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Was ist der wirkliche Sinn dieses Lebens für die Menschheit ?

Ungelesener Beitrag von manden » 29. Dezember 2016, 14:07

Mit Philosophie und Religion kommen wir nicht weiter .
Das ist alles von Menschen manipuliert .
Der wirkliche Sinn des Lebens ist :
so gut wie möglich dazu beizutragen , dass die Menschheit ihr Ziel hier erreicht .
Und das Ziel ist :
das zu tun , was aus der Existenz der wirklichen Erschafferexistenz des Universums folgt .
Liebe Grüsse
Manfred

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wenn es keinen wirklichen Erschaffer des Universums gäbe

Ungelesener Beitrag von manden » 29. Dezember 2016, 14:19

Ralf , das hör ich oft . Das ist so eine Art Neideffekt . Wie soll ich den vermeiden .
Ich kann nur sagen , was ist : ich bin ein einfacher , bescheidener Mensch , dem das " Glück " widerfahren ist ,
die erkennbare Wahrheit über die wirkliche Erschafferexistenz des Universums erkennen zu können .
Weil ich die Anforderungen der wirklichen Erschafferexistenz des Universums erfüllen konnte - das ist KEIN
menschlicher Masstab . Rein menschlich weltlich gesehen hab ich davon nur Nachteile . Die Menschen schauen auf
mich herab (auch meine eigene Familie) . Aber was soll ich machen : " Gott " gehorchen oder den Menschen ?
Ich WEISS , was ich zu wählen habe .
Liebe Grüsse
Manfred

Benutzeravatar
Hunter
Beiträge: 71
Registriert: 6. April 2016, 15:41

Re: Wer ist die wirkliche Erschafferexistenz des Universums ?

Ungelesener Beitrag von Hunter » 29. Dezember 2016, 14:36

manden hat geschrieben:das Ziel hier ist : ..... Gelingt das , dürfen wir - die Menschheit - wohl mit dem
wahren(ewigen) Leben rechnen . Danach verlangen alle noch einigermassen klar denkenden Menschen ( die anderen
eigentlich auch , aber die sind zu verdorben , um das zu erkennen ) .
Nein!
Absoluter Trugschluß!
Niemand der halbwegs bei Verstand ist wünscht sich ewiges Leben! Ewiges Leben gibt es nicht! Pure Wunschvorstellung! Das kann ich Dir garantieren!
Der Sinn des Lebens Ist:
Leben.

Ich persönlich schätze die Gedankenwelt Anderer und respektiere eine andere Meinung, doch Mantra-artiges Predigen der immer gleichen Beschimpfungen lassen für mich nur einen Schluss zu:
Du bist leider an einem Dialog nicht interessiert, sondern verbreitest hier nur Deine Monologe!
Somit werde ich mich mit Dir nicht mehr auseinandersetzen. sondern Deine Beiträge künftig ignorieren.

Gehab´ Dich wohl!
Wie irdisch ist der Mensch?
Bild

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 572
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von Chila » 29. Dezember 2016, 15:24

Schaue mal die Beiträge in Ruhe nochmal durch und zähle deine Mandraartigen Beiträge und dann schaue dir die Vielfalt der anderen Beiträge an, vielleicht wird es dir dann gewahr, das du nicht der Einzige bist der Umfangreiches Wissen besitzt :wink:
Du hast dich doch stets nur auf dich selbst bezogen ohne etwas anderes gelten zu lassen. Somit ist es schon erstaunlich das du überhaupt innerhalb deiner erwähnten Jahre zu diesem "einen" Beitrag und Erkenntnis gekommen bist.

LG
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wer ist die wirkliche Erschafferexistenz des Universums ?

Ungelesener Beitrag von manden » 29. Dezember 2016, 15:36

Hi Hunter ,

schade für Dich , dass Du ohne Hoffnung auf einen Sinn deines Lebens leben musst .
Das ist ja ziemlich die Höchststrafe : sinnlos dahinvegetieren .
Aber Du hast unverdientes Glück : es gibt einen Sinn des Lebens , ein wahres(ewiges) Leben ,
weil es eine wirkliche Erschafferexistenz des Universums gibt (ich weiss es sogar) .
Liebe Grüsse
Manfred

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von manden » 29. Dezember 2016, 15:50

Chila ,

allerhand dahersagen kann fast jeder . z.B. die Religionen , Philosophen , auch Wissenschaftler .
Die erkennbare Wahrheit über die wirkliche Erschafferexistenz des Universums I S T die Wahrheit .
Und VIEL mehr wert als alle Schätze dieser Erde .
Aller muss man sie wirklich begreifen können - und das kann bis jetzt ausser mir kein Mensch .
Und mir gelingt es bisher leider nicht , die erkennbare Wahrheit auch nur im Ansatz an einen
Menschen weiterzugeben . Und um die erkennbare Wahrheit wirklich erkennen zu können
muss man wahrscheinlich etliche Jahre ( bei mir 7 ) mehr als Vollzeitsuche investieren .
Liebe Grüsse
Manfred

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 572
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von Chila » 30. Dezember 2016, 07:46

Manfred,

du schreibst viel mehr wert.................Das stimmt im geistigem Sinne.
Doch gibt es wie immer mehrere Wege die nach "Rom" führen. Denn ich weiß auch darum und die Indische Entstehungsgeschichte über das Universum, sowie auch die Heilige Geometrie geben mir die selben Information darüber, und ?
Was können wir nun damit anfangen ?

LG
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von manden » 30. Dezember 2016, 08:52

Chila ,

ich sage Dir die klare Wahrheit : das sind alles menschliche Erfindungen und Einbildungen - genau wie alle Religionen .

Wenn Du Dich NICHT von disesen menschlichen Fantasien lösen kannst , hast Du keine Chance jemals die wirkliche

Wahrheit zu erkennen .

Die erkennbare Wahrheit über die wirkliche Erschafferexistenz des Universums I S T die wirkliche Wahrheit !

Ich kanns Dir leider nur sagen , begreifen und erkennen muss jeder Mensch sie S E L B S T !

Und ich sags Dir gleich : das ist ungeheuer schwer , aber nicht unmöglich . Mit etlichen Jahren (mehr als Vollzeitsuche)

musst Du rechnen (ich habe 7 gebraucht und lerne laufend weiter dazu) , und ich kann nur ein bisschen helfen .
Liebe Grüsse
Manfred

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast