Es ist soweit

Nur für esoterische Themen
manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von manden » 29. Dezember 2016, 11:43

Chila ,

ganz klar gesagt : diese Menschheit ist seit Jahrtausenden (fast) " gottlos " . So haben wir KEINE Chance !
Wir müssen versuchen , die Existenz der wirklichen Erschafferexistenz - natürlich KEINE Religion - an ihrer
Schöpfung zu erkennen . Das ist möglich , denn ich konnte es auch .
Aber dazu muss man sich weit genug aus der Verdorbenheit der Menschheit lösen können (zuvor man sie erst mal erkennen) .
Liebe Grüsse
Manfred

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 699
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von Chila » 29. Dezember 2016, 11:50

Manfred , bitte du brauchst dich nicht ständig wiederholen, denn es wirkt ja schon wie ein Mantra, nur dieses fällt dann ständig auf s/d/ich selbst zurück, durchschaue doch die Erschaffer Existenz in seinen Grundzügen und diese ist die Heilige Geometrie guthin ! (Für mich zumindest) und welche Praktik verwendest du ?
Schöpfung zu erkennen . Das ist möglich , denn ich konnte es auch .
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von manden » 29. Dezember 2016, 12:04

Chila ,

für die Menschheit (für jeden Menschen) gilt es , die Existenz der wirklichen Erschafferexistenz des Universums an ihrer

Schöpfung zu erkennen .

Solange die Menschheit so verdorben ist wie bis jetzt , besteht da KEINE Chance .

Ich kann genau sagen , was zu begreifen ist , aber es kann zur Zeit kein Mensch wirklich begreifen .
Liebe Grüsse
Manfred

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von manden » 29. Dezember 2016, 12:09

Chila hat geschrieben:Manfred , bitte du brauchst dich nicht ständig wiederholen, denn es wirkt ja schon wie ein Mantra, nur dieses fällt dann ständig auf s/d/ich selbst zurück, durchschaue doch die Erschaffer Existenz in seinen Grundzügen und diese ist die Heilige Geometrie guthin ! (Für mich zumindest) und welche Praktik verwendest du ?
Schöpfung zu erkennen . Das ist möglich , denn ich konnte es auch .
Klingt ganz schlecht , was Du schreibst . Du verstehst nichts von dem , was ich schreibe .
Wenn Du was wissen willst , stell eine klare , logische Frage . Den Religionsmist must Du versuchen beiseite zu lassen .
Der blockiert alles .
Liebe Grüsse
Manfred

Benutzeravatar
u63m
Administrator
Beiträge: 225
Registriert: 23. März 2016, 00:06

Re: Wer ist die wirkliche Erschafferexistenz des Universums ?

Ungelesener Beitrag von u63m » 29. Dezember 2016, 12:16

Hallo Manfred
Ja Ulf ist mein Name :)
Das allumfassende Bewusstsein kann ein einzelner Mensch nie erfassen, da er nur Teil dessen ist, demzufolge kann er auch nur einen Teil des Ganzen verinnerlichen.
Die Menschheit scheint nur verdorben, da dar Großteil aller Menschen sich weit vom Licht entfernt hat. Das innere Licht wieder zu finden sollte Ziel im Leben sein. Nur das setzt widerum einen gewissen Bewusstheitsgrad voraus, überhaupt Interesse dafür zu entwickeln, seinen inneren Kern WIEDER-zu-finden.
Wir kommen alle aus der gleichen Ebene, nur aus unterschiedlichen Dichtegraden des Bewusstseins. Auch sehr negative Menschen können sich BEWUSST werden, allerdings sind die dann eher Teil der negativen Seite der geistigen Welt. Viele Menschen leben weitestgehend unbewusst, weil sie sich zu sehr an die materielle Welt angekoppelt haben, ihren spirituellen Zugang sozusagen durch materielle Dinge zugebaut haben. Die müssen nicht böse sein, es reichte aus, wenn sie erkennen, dass die Welt größer ist, als nur das, was man sehen schmecken und anfassen kann. Genau darum geht es in der heutigen Zeitepoche..
Der spirituelle Aufwachprozess ist in vollem Gange, leider mit viel Reibungsenergie verbunden.
Es ist der Kampf zwischen Gut und Böse (menschliche Definition). Besser gesagt, der Kampf zwischen dem All-Bewusstsein und spirituellen Kräften, die sich davon abgetrennt haben. Letztlich wird das Gute gewinnen, weil.........
Weil es all-umfassend ist und letztlich auch das Böse nur Teil des Ganzen ist. Jeder Einzelne kann sich entscheiden, zu welcher Seite er sich bekennt. Entweder sich vom Licht trennen lassen, oder selbst das Licht sein.
Ich habe mich für das Licht entschieden :)
Erkenne Dich selbst und Du erkennst Deinen Weg.

Benutzeravatar
Hunter
Beiträge: 71
Registriert: 6. April 2016, 15:41

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von Hunter » 29. Dezember 2016, 12:25

manden hat geschrieben:Wenn Du was wissen willst , stell eine klare , logische Frage .
Was ist "die Erschaffer Existenz "?
Woher hast Du den Auftrag zu missionieren?
Deine Religion ist die einzig wahre?

Denn was Du bisher von Dir gibst hört sich an wie eine Religion...

:?:
Wie irdisch ist der Mensch?
Bild

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 699
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Was ist der wirkliche Sinn dieses Lebens für die Menschheit ?

Ungelesener Beitrag von Chila » 29. Dezember 2016, 12:38

Manfred das hast du gut erkannt und auch beschrieben.

Wenn wir ein Abbild von Mata (MutterVater) sind, dann ist in uns das selbe Prinzip vorhanden, was nichts geringeres ist wie zur Schöpfung beizutragen. Die Bedeutung von Religion in einzelnen: Re = drückt in Bildungen mit Verben aus, dass etwas wieder rückgängig gemacht, in den Ausgangszustand zurückgeführt oder von Neuem hervorgerufen wird.
Lig [a] Substantiv, feminin - 1. Bund, Zusammenschluss mit politischer oder …2. Spiel-, Wettkampfklasse besonders im Mannschaftssport, …http://www.duden.de/suchen/dudenonline/lig
Ion = elektrisch geladenes Teilchen, das aus einem neutralen Atom oder Molekül durch Anlagerung oder Abgabe (Entzug) von Elektronen entsteht. Nur mal nebenbei bemerkt !

Was in unserem System fehlt ist die Patriarchin bzw. das Prinzip dessen, denn es herrschen hier nur Patriarchen auf der Erde und das eine ist so gut wie das andere, aber nur zusammen kommen wir zum Logos. Ich greife auf die stoische Philosophie zurück weil ich keinen besseren Sprachgebrauch dafür kenne der das gemeinverständlich ausdrückt : allgemeines Weltgesetz, das Göttern und Menschen gemeinsam ist. Wenn das gelingt geoffenbart sich ein viel größeres Bild. Dann erkennen die Menschen erst wie was mit wem auch immer verbunden ist.

LG
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wer ist die wirkliche Erschafferexistenz des Universums ?

Ungelesener Beitrag von manden » 29. Dezember 2016, 12:56

Ulf ,
deine Vorstellungen sind meiner Ansicht nach menschengemacht , und führen - obwohl Du es gut meinst - zu nichts .
Wir kommen mit der menschengemachten Philosophie und Theologie - auch wenn Teile davon richtig sind - nicht weiter .
Das zeigt sich doch seit Jahrtausenden ! ! !
Wir müssen endlich aufwachen ! So geht es nicht .
Was Du vermeidest , ist die Frage nach einer wirklichen Erschafferexistenz des Universums .
Die willst Du nicht wahrhaben .
Und das ist dein entscheidender Fehler .
Der wirkliche Erschafferexistenz des Universums - ist natürlich KEIN "Gott" der menschengemachten Religionen -
e x i s t i e r t ( ich konnte ihre Existenz an ihrer Schöpfung wirklich erkennen ) !
Und NUR die Orientierung an unserer wirklichen Erschafferexistenz führt die Menschheit zum Ziel -
hier das wirklich harmonische Miteinander mit ihr und ihrer Schöpfung , und im Endeffekt zum wahren(ewigen) Leben
natürlich für die GANZE Menschheit .
Liebe Grüsse
Manfred

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von manden » 29. Dezember 2016, 13:13

Hi Hunter ,
Du kannst das , was ich sage , als Religion bezeichnen , aber es unterscheidet sich von allen anderen Religionen gewaltig ,
lässt sich in 5 Sätzen sagen , beruht nur auf gesicherten Fakten des Universums , reiner Vernunft und exakter (einfacher)
Logik , und ist wahr (es liegt an Dir , das zu prüfen und zu begreifen) .
Die wirkliche Erschafferexistenz des Universums ist : die alles erschaffen hat .
Mehr als das , und was daraus folgt , ist von ihr NICHT erkennbar .
(das waren 2 der 5 Sätze)
Als ich die erkennbare Wahrheit über die wirkliche Erschafferexistenz des Universums erkennen konnte , wusste ich sofort ,
dass sie der Menschheit gehört , dass ich sie an sie weitergeben muss (leider bisher so gut wie unmöglich) .
Die erkennbare Wahrheit über die wirkliche Erschafferexistenz ( ob DU sie als Religion bezeichnen möchtest oder nicht )
I S T die Wahrheit - sie stammt rein aus der Schöpfung , ohne menschliche Fantasien .
Liebe Grüsse
Manfred

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 699
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Wenn Du wüsstest , dass die wirkliche Erschafferexistenz des Universums existiert , was würdest Du tun ?

Ungelesener Beitrag von Chila » 29. Dezember 2016, 13:26

manden hat geschrieben:
Chila hat geschrieben:Manfred , bitte du brauchst dich nicht ständig wiederholen, denn es wirkt ja schon wie ein Mantra, nur dieses fällt dann ständig auf s/d/ich selbst zurück, durchschaue doch die Erschaffer Existenz in seinen Grundzügen und diese ist die Heilige Geometrie guthin ! (Für mich zumindest) und welche Praktik verwendest du ?
Schöpfung zu erkennen . Das ist möglich , denn ich konnte es auch .
Klingt ganz schlecht , was Du schreibst . Du verstehst nichts von dem , was ich schreibe .
Wenn Du was wissen willst , stell eine klare , logische Frage . Den Religionsmist must Du versuchen beiseite zu lassen .
Der blockiert alles .
Och Manfred, aufgrund deiner Antwort an Hunter, sehe ich schon das ich das richtig erkannt habe, hier also nochmal extra für dich
manden hat geschrieben:
Chila hat geschrieben:Manfred , bitte du brauchst dich nicht ständig wiederholen, denn es wirkt ja schon wie ein Mantra, nur dieses fällt dann ständig auf s/d/ich selbst zurück, durchschaue doch die Erschaffer Existenz in seinen Grundzügen und diese ist die Heilige Geometrie guthin ! (Für mich zumindest) und welche Praktik verwendest du ?
Schöpfung zu erkennen . Das ist möglich , denn ich konnte es auch .
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema