Das Reich Gottes hat bereits begonnen in Kraft zu treten

Nur für esoterische Themen
manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Das Reich Gottes hat bereits begonnen in Kraft zu treten

Ungelesener Beitrag von manden » 26. Februar 2017, 15:52

Warum schreibst Du mir deinen Senf ? ich bin NICHT interessiert !
Liebe Grüsse
Manfred

Benutzeravatar
lucesveritatis
Beiträge: 63
Registriert: 20. Januar 2017, 02:59

Re: Das Reich Gottes hat bereits begonnen in Kraft zu treten

Ungelesener Beitrag von lucesveritatis » 26. Februar 2017, 16:23

Hallo manden,

ist es Dir unangenehm, wenn man Dein Aufplustern und Selbstbeweihräuchern beleuchtet und beschreibt? Wenn offensichtlich wird, dass da nicht viel hinter der aufgebauten Fassade steckt?

Dich interessiert es doch auch nicht, dass hier von fast allen bekundet wurde, dass sie kein Interesse an Deinen Missionierungsversuchen haben. Ich nehme nur mein Recht auf Widerrede und Widerstand in Anspruch. Den Widerstand hatte ich Dir doch angekündigt:
„Hallo manden,

ja, das hast Du uns ja nun schon mehrfach geraten. Du wiederholst Dich einfach nur noch. Scheinbar wollen wir aber nicht in Deine Richtung rennen. Ist uns irgendwie zu unbequem mit Scheuklappen herumzulaufen und aus Todesangst heraus im Staub vor anderen zu kriechen.

Dein Rat, sich doch ebenfalls selbstgeißelnd im Staub zu winden, will hier einfach keiner beherzigen. Da mühst Du Dich wirklich völlig vergebens.

Da scheint doch wirklich der Aufwand in keinem Verhältnis zum Ergebnis zu stehen. Also halt doch am besten nach anderen Ausschau, denen Du auf die Nerven gehen kannst. Nicht dass Du Dich am Ende noch dafür zu rechtfertigen hättest, dass Du Deine Missionierungskräfte so sinnlos vergeudet hättest. Hier beißt Du Dir nur die Zähne aus und musst am Ende zahnlos vor Deinem Gebieter antanzen.“
„Vielleicht solltest Du ja doch überlegen, ob Du angesichts Deiner umfassenden Gemeinsamkeiten mit den Zeugen Jehovas in deren Kreisen nicht sehr viel besser aufgehoben wärst. Anstatt Deine Kraft hier zu verschwenden, wo Du Dir nur den Kopf am Widerstand einrennen wirst, solltest Du vielleicht lieber die Zeugen Jehovas auf den rechten Weg zu führen versuchen.“
Wenn Dir Widerrede und Widerstand nicht schmecken, dann stell doch einfach Dein Aufplustern, Deine Selbstbeweihräucherung und Deine Missionierungsversuche ein, dann fiele der Auslöser für Widerrede und Widerstand weg.
Glaubt den Schriften nicht, glaubt den Lehrern nicht, glaubt auch mir nicht. Glaubt nur das, was
ihr selbst sorgfältig geprüft und als euch selbst und zum Wohle aller dienend anerkannt habt.

Buddha

Benutzeravatar
lucesveritatis
Beiträge: 63
Registriert: 20. Januar 2017, 02:59

Re: Das Reich Gottes hat bereits begonnen in Kraft zu treten

Ungelesener Beitrag von lucesveritatis » 26. Februar 2017, 16:42

Hallo manden,

genau um das Thema des Widerstandes drehte sich ja auch mein Artikel zum Bibelthema „Vom Hinhalten der linken Wange“

viewtopic.php?f=12&t=106

Dort schreib ich u.a.:
„Wer also bei geäußerten Dominanzverhalten die andere Wange hin hält, der sendet dem anderen folgende kraftvolle Botschaft:

Weder erstarre ich, noch verfalle ich in Nichtstun. Ich laufe auch nicht vor dir davon oder versuche vor dir zurückzuweichen. Ich suche aber auch keine Vergeltung, sondern bin dir wohlgesonnen.

Respekt vor dem freien Willen schließt den Respekt vor dem eigenen freien Willen ein. Wer nach anderen sucht, an die er seinen freien Willen abtreten kann oder Versuchen anderer, sich seines freien Willens zu bemächtigen, keinen Widerstand entgegenbringt, dem fehlt es an Respekt dem eigenen freien Willen gegenüber.

Anders als viele sie verstehen, ist die Aufforderung auch die linke Wange hinzuhalten, eben gerade keine Aufforderung dazu, Missbrauch durch andere einfach hinzunehmen , sondern eben ein Aufruf zu möglichst gewaltfreien Widerstand gegen Missbrauch. Ein Aufruf, sich gegen den Versuch der Unterdrückung zu erheben und dem anderen dabei furchtlos ins Angesicht zu blicken. Es ist eben auch ein Aufruf zu Selbstermächtigung und Eigenverantwortung.“
Glaubt den Schriften nicht, glaubt den Lehrern nicht, glaubt auch mir nicht. Glaubt nur das, was
ihr selbst sorgfältig geprüft und als euch selbst und zum Wohle aller dienend anerkannt habt.

Buddha

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Das Reich Gottes hat bereits begonnen in Kraft zu treten

Ungelesener Beitrag von manden » 26. Februar 2017, 16:54

Ich möchte exakte , sachliche und logische Aussagen . So ziemlich das Gegenteil von dem , was Du zu bieten hast ! Natürlich Gott betreffend .
Liebe Grüsse
Manfred

Benutzeravatar
Blaulicht
Beiträge: 15
Registriert: 2. Februar 2017, 17:51

Re: Das Reich Gottes hat bereits begonnen in Kraft zu treten

Ungelesener Beitrag von Blaulicht » 26. Februar 2017, 18:09

lieber manden,

ich stelle einmal eine frage an dich, was würde es aus dir machen falls angenommen die wahrheit ganz anders aussieht und diese
eines tages sie allen bekannt gegeben wird das dieser glaube aus bibel, koran und sonstige bücher kirchen usw. alles nur lügen
sind und die wahrheit eine ganz andere ist. ??

sage mir wie würde dein weltbild in dir aussehen danach wie würdest du dich fühlen, bricht alles zusammen oder wechselst du
die seite wie ein hemd oder sonstiges???

mich würde es echt ernsthaft interessieren was dann wäre was es mit dir machen würde.

:kaffee: :herz: :kaffee: :herz: :kaffee:
ICH BIN DAS WAS ICH BIN -ICH BIN EINS MIT DEM UNIVERSUM -ICH BIN EINS MIT ALLEM WAS IST-ICH BIN VERBUNDEN MIT DEM KOSMISCHEN GESAMTBEWUSSTSEIN

Benutzeravatar
lucesveritatis
Beiträge: 63
Registriert: 20. Januar 2017, 02:59

Re: Das Reich Gottes hat bereits begonnen in Kraft zu treten

Ungelesener Beitrag von lucesveritatis » 26. Februar 2017, 18:30

Hallo manden,

wie immer bewegst Du Dich nur im Bereich der bloßen Behauptungen. Argumente, Begründungen, Aufzeigen oder Erklären sucht man bei Dir ja immer vergeblich.

Dann zeige doch einmal auf, wo meine Aussagen logische Fehler oder Widersprüche aufweisen würden, wo sie exakter oder sachlicher gefasst werden müssten.

Ich habe Dich ja nun schon mehrfach zu einer Kritik an meinem Artikel „Vom Hinhalten der linken Wange“ aufgefordert. Scheinbar bist Du zu solch einer Kritik nicht in der Lage, da Du Dich ja immer wieder davor drücken willst und Dich diesbezüglich entweder tot stellst oder nach Fluchtmöglichkeiten vor der Beschäftigung mit dem Thema Ausschau hälst.

Alternativ könntest Du uns hier auch einmal demonstrieren, wie denn Deiner Meinung nach exakte, sachliche und logische Aussagen auszusehen hätten.

Du gibst ja nicht viel mehr von Dir, als die Schallplatte, dass Du der einzigste wärst, der es drauf hätte, alle anderen seien maßlos verdorben, sollten umkehren und Buße tun.

Dann erfreue uns doch mal mit ein paar ausführlichen exakten, sachlichen und logischen Einsichten Gott betreffend, auf die Du bei Deiner zwölfjährigen Suche so gestoßen bist.
Glaubt den Schriften nicht, glaubt den Lehrern nicht, glaubt auch mir nicht. Glaubt nur das, was
ihr selbst sorgfältig geprüft und als euch selbst und zum Wohle aller dienend anerkannt habt.

Buddha

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Das Reich Gottes hat bereits begonnen in Kraft zu treten

Ungelesener Beitrag von manden » 26. Februar 2017, 18:34

Blaulicht hat geschrieben:
26. Februar 2017, 18:09
lieber manden,

ich stelle einmal eine frage an dich, was würde es aus dir machen falls angenommen die wahrheit ganz anders aussieht und diese
eines tages sie allen bekannt gegeben wird das dieser glaube aus bibel, koran und sonstige bücher kirchen usw. alles nur lügen
sind und die wahrheit eine ganz andere ist. ??

sage mir wie würde dein weltbild in dir aussehen danach wie würdest du dich fühlen, bricht alles zusammen oder wechselst du
die seite wie ein hemd oder sonstiges???

mich würde es echt ernsthaft interessieren was dann wäre was es mit dir machen würde.

:kaffee: :herz: :kaffee: :herz: :kaffee:
Die Frage ist irrelevant ! Die Bibel i s t das WORT GOTTES !
Liebe Grüsse
Manfred

manden
Beiträge: 109
Registriert: 27. Dezember 2016, 18:45

Re: Das Reich Gottes hat bereits begonnen in Kraft zu treten

Ungelesener Beitrag von manden » 26. Februar 2017, 18:44

lucesveritatis hat geschrieben:
26. Februar 2017, 18:30
Hallo manden,

wie immer bewegst Du Dich nur im Bereich der bloßen Behauptungen. Argumente, Begründungen, Aufzeigen oder Erklären sucht man bei Dir ja immer vergeblich.

Dann zeige doch einmal auf, wo meine Aussagen logische Fehler oder Widersprüche aufweisen würden, wo sie exakter oder sachlicher gefasst werden müssten.

Ich habe Dich ja nun schon mehrfach zu einer Kritik an meinem Artikel „Vom Hinhalten der linken Wange“ aufgefordert. Scheinbar bist Du zu solch einer Kritik nicht in der Lage, da Du Dich ja immer wieder davor drücken willst und Dich diesbezüglich entweder tot stellst oder nach Fluchtmöglichkeiten vor der Beschäftigung mit dem Thema Ausschau hälst.

Alternativ könntest Du uns hier auch einmal demonstrieren, wie denn Deiner Meinung nach exakte, sachliche und logische Aussagen auszusehen hätten.

Du gibst ja nicht viel mehr von Dir, als die Schallplatte, dass Du der einzigste wärst, der es drauf hätte, alle anderen seien maßlos verdorben, sollten umkehren und Buße tun.

Dann erfreue uns doch mal mit ein paar ausführlichen exakten, sachlichen und logischen Einsichten Gott betreffend, auf die Du bei Deiner zwölfjährigen Suche so gestoßen bist.
Die Bibel ist das WORT GOTTES . Der wahre liebe Gott Yahweh ist unser gütiger Vater und bescheidener Freund . Er liebt seine Kinder .
Liebe Grüsse
Manfred

Benutzeravatar
lucesveritatis
Beiträge: 63
Registriert: 20. Januar 2017, 02:59

Re: Das Reich Gottes hat bereits begonnen in Kraft zu treten

Ungelesener Beitrag von lucesveritatis » 26. Februar 2017, 18:48

Hallo manden,

Blaulicht schrieb:
„ich stelle einmal eine frage an dich, was würde es aus dir machen falls angenommen...“
Deine Antwort:
„Die Frage ist irrelevant ! Die Bibel i s t das WORT GOTTES !“
Dein Einsichtsvermögen scheint ja nicht einmal auszureichen, die Sinnhaftigkeit spekulativer Fragen zu erkennen. Du suchst nur ständig nach Ausflüchten, Dich vor der Beantwortung von Fragen zu drücken oder tiefer in ein Thema einzusteigen.

Wenn man jemanden z.B. fragen würde, wie es ihm gefallen würde, in München zu wohnen, dann stellt es nur ein Ausweichen vor der Frage dar, wenn er antworten würde, dass die Frage irrelevant wäre, weil er ja in Berlin wohnen würde.
Glaubt den Schriften nicht, glaubt den Lehrern nicht, glaubt auch mir nicht. Glaubt nur das, was
ihr selbst sorgfältig geprüft und als euch selbst und zum Wohle aller dienend anerkannt habt.

Buddha

Benutzeravatar
lucesveritatis
Beiträge: 63
Registriert: 20. Januar 2017, 02:59

Re: Das Reich Gottes hat bereits begonnen in Kraft zu treten

Ungelesener Beitrag von lucesveritatis » 26. Februar 2017, 19:00

Hallo manden,
„Die Bibel ist das WORT GOTTES . Der wahre liebe Gott Yahweh ist unser gütiger Vater und bescheidener Freund . Er liebt seine Kinder .“
Wie üblich gehst Du einfach nicht auf die Aussagen der anderen ein, sondern spulst nur wieder Deine Schallplatte ab. Findet sich in Deinen Aussagen etwas, das auch nur im entferntesten mit Logik zu tun hätte?

Was versprichst Du Dir davon, hier nur immer wieder mantramäßig Dein Glaubensbekenntnis abzuspulen?
„Ich kann genau sagen , was zu begreifen ist , aber es kann zur Zeit kein Mensch wirklich begreifen.“
An dem, was Du da von Dir gibst, gibt es nichts zu begreifen. Es handelt sich dabei um bloße, unbegründete Behauptungen, die man dann entweder glauben kann oder man glaubt sie eben nicht.

Du bist nicht mehr, als der typische Gläubige, der andere gern zu seinem eigenen Glauben bekehren würde. Wissen oder Einsicht sucht man bei Dir vergeblich.
Glaubt den Schriften nicht, glaubt den Lehrern nicht, glaubt auch mir nicht. Glaubt nur das, was
ihr selbst sorgfältig geprüft und als euch selbst und zum Wohle aller dienend anerkannt habt.

Buddha

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast