Kometen und planetarer Ka·ta·klys·mus

Für alle Themen, die öffentlich einsehbar sein sollen
(Diese werden dann ggf. von der Moderation anderen Rubriken zugeordnet)
Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 781
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Kometen und planetarer Ka·ta·klys·mus

Ungelesener Beitrag von Chila » 31. Januar 2019, 20:08

Das Bild mit den drei Sonnen und der Erde (was sich zwischen den blauen Abgasen in braun/gelb/grün zeigt) scheint richtig zu sein, der Mond in Richtung Sonne eine Hälfte ist weiss die Rückseite braun.
eigenartige Form umrandet.png
denn dieses merkwürdige Ojekt was mich an einen Kinderdrachen bzw. die Form erinnert, hat hier im Kurz Vid jemand auch festgehalten.
Drachenform.PNG
MASSIVE OBJECTS SEEN THROUGH THE CLOUDS!?
https://youtu.be/yg7tRGYHGYY
Nachtrag: könnte auch das hier sein
Bild
aus dem Thema Ufos Diese zapfen die Sonnen an. Wenn diese Objekte sie angezapft haben sieht es wie in dem einem Bild aus was mit seinen Armen(hellblau) die Sonne umarmt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 781
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Kometen und planetarer Ka·ta·klys·mus

Ungelesener Beitrag von Chila » 2. Februar 2019, 15:52

Aber es passieren auch noch sehr reale Dinge die auf ein eindringen von Objekten unsere Sonne und auch die Erde sterben lassen wenn ich das materiallistisch ausdrücken würde, besser gefällt mir ein Übergang in eine andere Dimension/Dichte.
Durch mein Experiment
Bild wird mir eins klar, die drei Sonnen die ich gesehen habe, werden nicht gespiegelt worden sein, sondern waren genau in der Blickrichtung
welche Sonne hätten sie denn gerne.PNG
der gelben Linie. Unsere Atmosphäre schrumpft gewaltig wie an der blauen Spur gesehen werden kann.Dadurch bekommen wir die verschiedensten Objekte aufeinmal so zu sehen.
Übertragen auf die Erde sieht es so aus
Sonnenrichtungen auf die Erde übertragen.PNG
Die Spalte links bezieht sich auf die Daten in Sky
Wer kennt das nicht : Im Osten geht die Sonne auf, im Süden hält sie ihren Mittagslauf, im Westen geht sie unter und im Norden da ist sie nie zusehen.
Dazu kommt noch die Anahme vom Magnetfeld + der Verschiebung So berichtete auch schon der Tagesspiegel darüber. Merkwürdig das in dieser url das Wort Globus verwendet wird und nicht das Wort Erde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 781
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Kometen und planetarer Ka·ta·klys·mus

Ungelesener Beitrag von Chila » 3. Februar 2019, 12:46

Der Zeitpunkt für diese Handlungen ist interessant - vielleicht auch rein zufällig - da gestern Nacht (zu europäischer Zeit) ein Meteorit über Kuba explodierte. Oder war es eine Ansage vom Universum? Victor Clube schrieb vor vielen Jahren Folgendes:
Ein Brief vom Rande der Welt - Victor Clube
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 781
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Kometen und planetarer Ka·ta·klys·mus

Ungelesener Beitrag von Chila » 11. Februar 2019, 19:30

Das sieht halt so aus wenn sich zwei Sonnen :kiss: und tanzen
Das dürfte dann wohl die kleine Schwester sein
und so sah es hier aus : Strange UFOs seen in the sky over London,England! Jan 11,2019
https://youtu.be/-fyN3hNH8ZY
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 781
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Kometen und planetarer Ka·ta·klys·mus

Ungelesener Beitrag von Chila » 11. Februar 2019, 20:19

is die schön :D in der Farbumkehr aber auch :wink:
Verbogene Sternenscheibe: Die Milchstraße ist nicht vollständig eben, sondern deutlich verformt, wie eine Studie enthüllt. Demnach weichen vor allem die Außenregionen unserer Galaxie in großen Bögen nach oben und unten von der Hauptebene der Sternenscheibe ab. Das Ausmaß und die Form dieser „Beulen“ haben Astronomen nun erstmals mithilfe veränderlicher Sterne näher bestimmt – und auch erste Hinweise auf ihre Ursache gewonnen.
passt doch mit der Form wie aus konvexe Erde dem Vid.
Milchstrasse Umkehr.jpg
und da ist unsere Erde @home
milkyway Bereiche beschriftet.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 781
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Kometen und planetarer Ka·ta·klys·mus

Ungelesener Beitrag von Chila » 13. Februar 2019, 08:21

Gestern Sonnenuntergang
nur Leuchtkraft minimiert.jpg
Sonnenuntergang 16 45 Uhr.jpg
und der Mond der sich doch sehr merkwürdig verhalten hat :shock:
Mond 17 23 Uhr.jpg
Bilder sind von 17:23 fünf in Folge (Mitte und die oberen in hellblau) und 17:25 und 17:26 Uhr aufgenommen worden (die mit den gleichen blau).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 781
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Kometen und planetarer Ka·ta·klys·mus

Ungelesener Beitrag von Chila » 15. Februar 2019, 19:39

Anomalie: Ist der Borg Cube vor der Sonne nur ein Zensurstempel der NASA oder echt?
Scott Warring will außerdem gesehen haben, dass es da so etwas wie eine Öffnung gibt, aus der irgendetwas herausgeflogen kam. Warring vermutet, dass es sich bei dem schwarzen Viereck um ein Mutterschiff handelt, dass möglicherweise aus einem anderen Universum zu uns gekommen ist und nun einen ganzen Flottenverband kleinerer Raumschiffe in unser Universum entsandt hat
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema