Starke Hochfrequenzen direkt aus dem Galaktischen Zentrum

(öffentlich)
henna
Beiträge: 91
Registriert: 21. Januar 2017, 08:11

Starke Hochfrequenzen direkt aus dem Galaktischen Zentrum

Ungelesener Beitrag von henna » 15. Februar 2017, 10:07

Deutlich spürbar, diese starken Einflüsse > es wird ein SPANNENDES Jahr 2017 :)



Direktlink

Benutzeravatar
Lidskjalfr
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: 25. März 2016, 13:19

Re: Starke Hochfrequenzen direkt aus dem Galaktischen Zentrum

Ungelesener Beitrag von Lidskjalfr » 15. Februar 2017, 14:26

War zu erwarten. Hat auch mit der "Wandlungsphase" zu tun.
Eigentlich wussten "wir" das schon lange und haben darauf gewartet. Jetzt wird es sich zeigen, ob und was es bewirkt.

henna
Beiträge: 91
Registriert: 21. Januar 2017, 08:11

Re: Starke Hochfrequenzen direkt aus dem Galaktischen Zentrum

Ungelesener Beitrag von henna » 15. Februar 2017, 15:11

Lidskjalfr hat geschrieben:
15. Februar 2017, 14:26
Eigentlich wussten "wir" das schon lange und haben darauf gewartet
:top: :D

Benutzeravatar
u63m
Administrator
Beiträge: 225
Registriert: 23. März 2016, 00:06

Re: Starke Hochfrequenzen direkt aus dem Galaktischen Zentrum

Ungelesener Beitrag von u63m » 15. Februar 2017, 15:46

Sei offen für den unbekannten Teil des Bekannten.
Diese Aussage im Video hat mich beeindruckt, Es klingt wie eine mediale Eingabe und hat auch Tiefgang, wenn man diesen Satz auf sich wirken lässt.
Es bricht das "Trumpsche Zeitalter" an, die Apokalypse, also die Aufdeckung des bis dato unbekannten.
Ohne den Herrn Trump in den Himmel heben zu wollen, aber er selbst als Gegensatz zum Gewohnten, verkörpert eine neue Zeitqualität.
Erkenne Dich selbst und Du erkennst Deinen Weg.

henna
Beiträge: 91
Registriert: 21. Januar 2017, 08:11

Re: Starke Hochfrequenzen direkt aus dem Galaktischen Zentrum

Ungelesener Beitrag von henna » 16. Februar 2017, 18:42

Die Astrologie ist eine der ältesten Lehren der Menschheit. Seit Jahrtausenden hilft sie, in großen Sinnzusammenhängen zu denken. Persönlichkeiten wie Hippokrates, Paracelsus oder Nostradamus beschäftigten sich mit der Astrologie.
In den letzten Jahrzehnten erlebte sie eine Renaissance..u.a. auch durch bedeutende Wissenschaftler wie C. G. Jung oder Fritz Riemann.
——————————————————————————
-Goethe-
Wie an dem Tag, der Dich der Welt verliehen, die Sonne stand zum Gruße der Planeten, bist also bald und fort und fort gediehen, nach dem Gesetz, wonach Du angetreten. So musst Du sein, Dir kannst Du nicht entfliehen. So sagten schon Sibyllen, so Propheten; und keine Zeit und keine Macht zerstückelt geprägte Form, die lebend sich entwickelt.
Und solang Du dies nicht hast, dieses „Stirb und Werde“, bist Du nur ein trüber Gast auf der dunklen Erde.
———————————-
-Hippokrates-
Ein Medicus, der in der Sternkunst unerfahren ist, gleicht einem Auge, welches keine Kraft zu sehen hat.
———————————-
-Johannes Kepler-
Die Philosophia also auch die wahre Astrologia ist ein Zeugnis von Gottes Werken und also heilig und garnicht ein leichtfertig Ding, das will ich meines Teils nicht verunehren.
———————————-
-William Shakespeare-
Die Sterne üben Druck aus, aber keinen Zwang.
———————————-
-Lucius Annäus Seneca-
Du wirst fünf Gestirne schauen, die verschiedene Bahnen wandeln und einen der dahin stürzenden übrigen Welt entgegen strebenden Lauf haben; von ihren leisesten Bewegungen hängt das Geschick der Völker ab, nach ihnen gestaltet sich das Größte, wie das Kleinste, je nachdem der Lauf des Gestirns ein günstiger oder ungünstiger gewesen.
——————————–
-Dr. Wilhelm Hartmann-
Für mich ist diese kosmische Impulslehre kein „Glaube“ mehr, keine „Annahme“, sondern in ihren Grundzügen ein an tausend Beispielen bewiesenes Wissen. Es mag sein, daß einige Vorraussetzungen später durch andere ersetzt werden müssen, daß einige weitergehende Schlüsse falsch sind, der Schluß jedoch, zu welchem diese Grundzüge führen, nämlich, daß wir Menschen dauernd kosmische Impulse empfangen, die unser Handeln, Fühlen und Denken beeinflussen, ist für mich eine unerschütterliche Tatsache.
==============================================
„Laut Mayakalender ist die galaktische Synchronisation, das Ende der Zeit. Nicht das Ende der Welt. Und schon gar nicht das Ende der Menschheit. Wir erheben uns aus dem Zeitalter Fische in das des Wassermanns. Welches als goldenes Zeitalter prophezeit wird. BewusstSEINsentwicklung findet statt. Die Maya lassen ihren Kalender an diesem Datum enden in dem Wissen, das wir ihn ab dem selbst weiter führen können.“


Direktlink

Benutzeravatar
u63m
Administrator
Beiträge: 225
Registriert: 23. März 2016, 00:06

Re: Starke Hochfrequenzen direkt aus dem Galaktischen Zentrum

Ungelesener Beitrag von u63m » 17. Februar 2017, 19:30

aus dem Video:
Verankere Dich im Jetzt, indem Du Dein Selbstgefühl
nur noch aus Deiner gegenwärtigen Präsenz beziehst!
Fühle hierfür tief in Deinen Körper hinein, so dass
jede Zelle darin spürbar zu vibrieren beginnt.
Dann wächst Raumbewusstsein in Dir!
..der Text beeindruckt mich sehr :top:
Erkenne Dich selbst und Du erkennst Deinen Weg.

henna
Beiträge: 91
Registriert: 21. Januar 2017, 08:11

Re: Starke Hochfrequenzen direkt aus dem Galaktischen Zentrum

Ungelesener Beitrag von henna » 18. Februar 2017, 08:17

DAS liest sich ja SEHR erfreulich:
Jaldabaoth ist aufgelöst, die Erde ist befreit ! Seit heute dem 17.2.17 läuft die Umstellung... https://einfachemeditationen2.wordpress ... mstellung/

henna
Beiträge: 91
Registriert: 21. Januar 2017, 08:11

Re: Starke Hochfrequenzen direkt aus dem Galaktischen Zentrum

Ungelesener Beitrag von henna » 18. Februar 2017, 08:25

Leute, es geht RUND...immer deutlicher spürbar ... 8) :lol:

http://www.allesistenergie.net/portalta ... gschancen/

Benutzeravatar
Lidskjalfr
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: 25. März 2016, 13:19

Re: Starke Hochfrequenzen direkt aus dem Galaktischen Zentrum

Ungelesener Beitrag von Lidskjalfr » 18. Februar 2017, 13:14

Zu; "Sei offen für den unbekannten Teil des Bekannten.":
Es sagt Alles aus, was dazu zu sagen ist: Bei Dem, von dem wir glauben, daß es uns bekannt sei, hinterfragen und forschen wir nicht mehr, auf Grund dieses Glaubens. Das ist ein Fehler.
Beispiel: Elektrizität: Nur weil fast Jeder ein "Handy" hat, glauben die Meisten, wir würden Elektrizität kennen. - Irrtum! Wir kennen nur bestimmte Eigenschaften von ihr, die wir auch nutzen. Von dem Wissen, was Elektrizität wirklich ist und welche weiteren uns bis jetzt unbekannten Eigenschaften sie besitzt, sind wir noch weit entfernt.
So ist das bei Vielem.

So, es geht rund!
Bekomme von zuverlässigen Leuten die Nachricht: Paris brennt (wird Hier, wie nicht anders zu erwarten, nicht erwähnt). Bürgerkriegsähnliche Zustände in über 20 französischen Städten.

Nächste zu erwartende erwähnenswerten Ereignisse:
- Immer mehr Menschen werden bewusster, Andere drehen völlig durch.
- Großer Friedensschluss im Nahen Osten.
- Kurz danach wird entweder Putin oder Trump von Jemanden ermordet. Das und noch einiges Anderes, veranlasst Russland, ohne Verwendung von Nuklearwaffen, im Westen einzumarschieren. Die HKL wird etwa beim Rhein stoppen.
- Nach ca. 1-2 Monaten, werden die Russen wieder abziehen.
- Kurz danach ist mit dem Polsprung oder Ähnlichem zu rechnen. Denn dann scheint es 2-4 Tage lang, als sei es durchgehend Nacht. Diese Zeit sollte man im Hause verbringen und die Fenster mit schwarzem Papier abkleben oder Metall-Fensterläden verwenden. Essensvorräte die in Gläsern sind, solltze man zusätzlich in Metall-Behälter packen, da die ansonsten nicht mehr verwendbar sind.
- Danach ist Raum für Neu-Organisation, Neu-Sozialisation und Neubeginn. Dafür werden, exempli causa; beim Tyrclach-Bar-Camp Konzepte erarbeitet.

henna
Beiträge: 91
Registriert: 21. Januar 2017, 08:11

Re: Starke Hochfrequenzen direkt aus dem Galaktischen Zentrum

Ungelesener Beitrag von henna » 18. Februar 2017, 16:01

Lidskjalfr hat geschrieben:
18. Februar 2017, 13:14
Bekomme von zuverlässigen Leuten die Nachricht: Paris brennt (wird Hier, wie nicht anders zu erwarten, nicht erwähnt). Bürgerkriegsähnliche Zustände in über 20 französischen Städten.
Ich habs gelesen:

http://www.freiewelt.net/nachricht/pari ... -10070147/

http://www.epochtimes.de/politik/europa ... tgelesen=1

Es BLEIBT spannend:

Wichtig ist, KEINE Angst zu haben....und ICH habe keine....schaue mir "all das Geschehen" lediglich aus der "beobachtenden Perspektive an und stecke KEINE Energie rein." 8)
Weltweit sind Staaten und Geheimdienste in das Pädophilen-Netzwerk verstrickt, das unter dem Namen „Pizzagate“ bekannt wurde. Der Sumpf hat geopolitische Ausmaße und die Welt würde sich schlagartig ändern, wenn US-Präsident Trump ihn trockenlegen würde. Das sagt ein Beamter des US-Innenministeriums.
Im Interview mit einer kleinen US-Website enthüllte er Details. Ein Paukenschlag.

Mehr unter dem link:
Weltweit sind Staaten und Geheimdienste in das Pädophilen-Netzwerk verstrickt, das unter dem Namen „Pizzagate“ bekannt wurde. Der Sumpf hat geopolitische Ausmaße und die Welt würde sich schlagartig ändern, wenn US-Präsident Trump ihn trockenlegen würde. Das sagt ein Beamter des US-Innenministeriums. Im Interview mit einer kleinen US-Website enthüllte er Details. Ein Paukenschlag.


Mehr unter dem link:

http://www.epochtimes.de/politik/welt/t ... ifft-di...

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema