Tagesenergie - Alexander Wagandt

(öffentlich)
Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 659
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Tagesenergie - Alexander Wagandt

Ungelesener Beitrag von Chila » 16. April 2017, 12:03

Super Ulf danke :thxx:

Ist sehr stimmig was in der ersten Std. besprochen wird.

Hab eben was gefunden was die beiden auch ansprachen, mit, das in Lebensmitteln Menschenteile drinnen sein sollen und das hat wohl was mit dem rituellen Umweg zu tun, was die Masse unbewusst zu exoterischen, magischen, fetischistischen und substitutiven ( an die Stelle von jemandem, etwas setzen, gegen etwas austauschen, ersetzen) Individiuum macht :wink:
Nachzulesen unter von Stephanie Bergold Das west-östliche Lebensprinzip in Hermann Hesses Werk, Seite 105
Wäre wohl besser wenn die Schlafschafe wach wären :winke:

Nachtrag: Was die Bilder auf Seite 1 zeigen, genau hierdrüber wird (im Link) geschrieben, ich brauchte keine Opfer bringen aber das verstehen nur die mit dem Herzen. Wer Mutter Erde bzw. die Große Göttin wie sie Wilber beschreibt nicht sieht, dem rate ich die Zirbeldrüse zu reinigen. :herz:
Interessant sind die weiteren Bezüge zu unserem jetzigen "Realitätsstand" und auch wie das aufgelöst werden könnte, nur dazu bräuchte es die Bereitschaft derjenigen die Eigentum (die Reichen) für erstrebenswert halten aber so nur dem Atman-Projekt dienen. Es bleibt also eigentlich nur weiterhin die Pyramide auf dem Kopf gestellt zu sehen und von "unten" nach "oben" aufzuräumen bzw. aufzuklären.
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
u63m
Administrator
Beiträge: 225
Registriert: 23. März 2016, 00:06

Re: Tagesenergie - Alexander Wagandt

Ungelesener Beitrag von u63m » 16. April 2017, 22:49

Ja es wird alles erdenkliche genutzt, dass der Mensch sich nicht geistig weiter entwickelt. Sonst würde die Zahl Derer signifikant ansteigen, die die Dinge hinterfragen und sich nicht mehr hinters Licht führen lassen, von den Irrlichtern des Mainstream :mrgreen:
Und mit der Nahrung kann man allerhand Mist machen, damit man die Schwingungsrate drückt. Die Verpestung der Atmosphäre mit Aluminium und Schwermetallen kommt dazu und letzten Endes die Funkbetrahlung und das tote Trinkwasser und und..
Alles Verschwööörungstheorie :trink: :effe:
Erkenne Dich selbst und Du erkennst Deinen Weg.

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 659
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Tagesenergie - Alexander Wagandt

Ungelesener Beitrag von Chila » 17. April 2017, 11:36

Ja das ist richtig viele "Kleinigkeiten" des Giftcocktails können das Leben erschweren um nicht sogar tödlich enden und genau darauf scheinen sie eben abzuzielen. In Matrixfallen landen eben die Schlafschafe in der immer wiederkehrende Inkarnation bis sie letztendlich gar keinen Zugriff mehr auf ihre Seele haben.

Nun stose ich gerade durch Zufall auf einen Artikel: Alien-Technologie der Ur-Zeit: Jakobs Himmelsleiter war ein Weltraumlift http://www.pravda-tv.com/2017/01/alien- ... ft-videos/
Die Himmelfahrt des letzten Pharaos der 5. Dynastie, Unas, wird in den Inschriften in seiner Pyramide und in der des Teti sehr unappetitlich beschrieben: „Dies ist Unas, der über Opferspeisen verfügt, der den Mess-Strick knotet, der selber für seine Speisen sorgt. Dies ist Unas, der Menschen frisst und von Göttern lebt, der Boten hat, die Aufträge durchführen …
Was ich eigentlich wegen der Jakobsleiter gelesen habe und dabei fiel mir das von gestern hier ein und den Nahrungsmitteln :roll: Wenn frau/man sich mit dem Thema der "Illuminaten" und Freimaurer so lange beschäftigt hat, dann ist das ein weiteres Indiz auf das, wie sie ticken.
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
u63m
Administrator
Beiträge: 225
Registriert: 23. März 2016, 00:06

Re: Tagesenergie - Alexander Wagandt

Ungelesener Beitrag von u63m » 27. Dezember 2017, 17:17

Erkenne Dich selbst und Du erkennst Deinen Weg.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast