Hallo ich bin Ralf

Hier kann jedes Mitglied kurz schreiben, warum es hier ist und wo der Schwerpunkt der Interessen liegt..
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 48
Registriert: 7. Dezember 2016, 16:38

Hallo ich bin Ralf

Ungelesener Beitrag von Ralf » 7. Dezember 2016, 17:42

Hallo! Einige von euch kennen mich noch aus dem alten "Die fremden Welten Forum" ich habe da in den Anfangstagen des Forums als "angry_man" und später als "Quaigon" geschrieben.Ich befinde mich auf einer langen abenteuerlichen Reise die es zum Ziel hat zum einen das Wunder der Existenz zu ergründen und zum anderen der beste Mensch zu werden der ich sein kann.

Mein Weg ist gespikt mit Hindernissen der alltäglichen Ablenkungsmöglichkeiten und das größte Hindernis in meinem Leben ist sicher mein großes Ego und mein Götzendienst dafür.Ich habe viele Jahre damit verbracht auf steam einer online Plattform für Videospiele zu spielen bis zur Bewußtlosigkeit in mehrfacher Hinsicht. Videospiele stellen eine hervorragende Möglichkeit dar sein Bewußtsein komplett auszuschalten und nur noch auf Autopilot durch die Weltgeschichte zu laufen.

Wenn einem die Realität und das Leben nicht besonders gefallen ist es eine gute Möglichkeit das zu verdrängen und ein flaches ereignisloses Leben damit zu verdrängen und nicht darunter zu leiden.Das Problem ist so eine Spieleplattform mutiert zu einer Art Herz-Lungenmaschine an die man sich freiwillig selber anschließt und die einen in eine Art Wachkoma versetzt.Ich habe mein Leben und meinen Körper dadurch sträflich vernachlässigt und bekomme jetzt die Quittung dafür.

Ich bin dadurch gezwungen worden weniger zu spielen und meinem Körper mehr Aufmerksamkeit zu widmen was mir ermöglicht hat stundenweise aus dem Wachkoma aufzuwachen und mir meiner Situation bewußt zu werden. Mir ist jetzt klar daß ich die letzten 7 Jahre im Wachkoma verbracht habe. Mir ist klar wie erbärmlich so etwas ist angesichts der Tatsache was das Leben für ein kostbares Geschenk ist und was das Leben an Mysterien und Geheimnissen für uns bereit hält die es alle zu entdecken gilt.

Was meinen Erwachungsprozeß derart beschleunigt hat wie ein Warpantrieb möchtet ihr jetzt sicher wissen, das ist schnell erklärt.Ein Freund von mir hat mich über whatsapp gefragt ob ich Thomas (Tom) Campell kenne Punkt :clap: Den hab ich schnell gegoogelt und dmir dann das hier http://www.meine-grosse-theorie-von-allem.de/video.html auf Youtube angeguckt.Das hat meinen Paradigmawechsel eingeleitet und ich möchte nicht zu sehr übertreiben aber dadurch wurde ich neugeboren.

Ich habe die Spieleplatform und alle Spiele von meinem PC verbannt. Ich habe mir die Hemisync Soundfiles von youtube runtergeladen https://www.youtube.com/watch?v=F894SxY ... OFcpVkG7rN und meditiere jetzt lieber fleissig anstatt zu zocken. Ich bin sehr gespannt zu welchen neuen Erkenntnissen mich das bringen wird. Soviel zu mir erst mal, ich freue mich schon auf die Auseinandersetzung mit euch und euren Gedanken.

Best wishes

Benutzeravatar
u63m
Administrator
Beiträge: 225
Registriert: 23. März 2016, 00:06

Re: Hallo ich bin Ralf

Ungelesener Beitrag von u63m » 9. Dezember 2016, 00:22

:top:
Erkenne Dich selbst und Du erkennst Deinen Weg.

Benutzeravatar
Lidskjalfr
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: 25. März 2016, 13:19

Re: Hallo ich bin Ralf

Ungelesener Beitrag von Lidskjalfr » 10. Dezember 2016, 11:02

:top: Freut mich sehr, dich dabei zu haben. Jetzt kommt langsam wieder Leben in die Bude und die von mir propagierte Geduld, scheint zum Erfolg zu führen.

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 48
Registriert: 7. Dezember 2016, 16:38

Re: Hallo ich bin Ralf

Ungelesener Beitrag von Ralf » 10. Dezember 2016, 18:48

Joah das 100ste Affensyndrom wird jetzt ein übriges tun :lol:

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 526
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Hallo ich bin Ralf

Ungelesener Beitrag von Chila » 10. Dezember 2016, 18:58

Super freut mich das du auch wieder dabei bist und dann auch noch Neugeboren :clap:
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 48
Registriert: 7. Dezember 2016, 16:38

Re: Hallo ich bin Ralf

Ungelesener Beitrag von Ralf » 10. Dezember 2016, 20:26

Oi das freut mich daß du dich auch freust :clap: sag Chila unter welchem Name warst du in den fremden Welten unterwegs?

my best wishes

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 526
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Hallo ich bin Ralf

Ungelesener Beitrag von Chila » 10. Dezember 2016, 21:55

Mit tiefer Stimme Carlos :mrgreen:
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Hunter
Beiträge: 71
Registriert: 6. April 2016, 15:41

Re: Hallo ich bin Ralf

Ungelesener Beitrag von Hunter » 18. Dezember 2016, 14:47

Hi Ralf,
zunächst willkommen im Club!
Ich war längere Zeit nicht mehr ON, so ist mir leider entgangen wie viel sich hier inzwischen getan hat...
Ja, an Quaigon bei den fremden Welten erinnere ich mich, umso mehr freut es mich mit welchem Elan Du hier zu Werke gehst. Auf einen regen Gedankenaustausch freue ich mich schon, wobei ich Deinen Beitrag in meinem Thread "Zerbricht langsam ein Dogma?" nur unterstreichen kann!

LG
hunter :winke:
Wie irdisch ist der Mensch?
Bild

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 48
Registriert: 7. Dezember 2016, 16:38

Re: Hallo ich bin Ralf

Ungelesener Beitrag von Ralf » 19. Dezember 2016, 17:37

Hallo Hunter es freut mich daß du noch aktiv bist und nicht resigniert hast.Wir werden Wahrheit nicht entdecken sondern erschaffen. :winke:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste