Ufos

Diskussion hypothetischer Zusammenhänge im grenzwissenschaftlichen Bereich
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 57
Registriert: 7. Dezember 2016, 16:38

Ufos

Ungelesener Beitrag von Ralf » 11. Dezember 2016, 06:24

Tja dann werde ich wohl mal den Anfang machen denn ich finde das Thema ist wichtig.Warum ist das Thema wichtig?
Tja obwohl die meisten Menschen niemals im Leben eins zu Gesicht bekommen gibt es doch viele die eins sehen und vielleicht sogar von Ufos direkt kontaktiert werden. Man sagt Ufos auch andere Aktivitäten nach wie das erzeugen von Kornkreisen oder observieren von militärischen Einrichtungen. Somit greifen Ufos auf unterschiedliche Weise in unser aller Leben und Realität ein.

Was Ufos denn letzten Endes wirklich sind darüber kann unser eins wirklich nur mutmaßen. Laßt uns an dieser Stelle trotzdem versuchen neue Erkenntnisse zusammen zu tragen denn das Leben schreibt diese Geschichte weiter.Es wird sicher sehr schwer werden sich der Wahrheit zu nähern insbesondere wenn man dazu über keine eigenen Erfahrungen verfügt und das www so voll von Desinformationen und fake news ist.Ich habe in letzter Zeit viele Indizien gefunden die darauf hinweisen daß es diese fliegenden Kugel gibt die mal leuchtende Kugeln dannn wieder unsichtbare Orbs oder eben einfach nur fliegende Metallkugeln sind.

Ein wirklich interessantes Bild habe ich hier gefunden http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de ... t20160315/ Diesem Bild aus dieser Quelle traue ich durchaus zu daß es echt ist.Ich finde dieses Foto macht dieses Video https://www.youtube.com/watch?v=aBpHMvfcWm8 gleich viel glaubwürdiger. Eine super Doku heißt Ufos über Europa https://www.youtube.com/watch?v=Xv4haVfZjgU Es gibt 6 Folgen und ich finde die beiden Fälle von Hessdalen und Rendlesham am überzeugendsten.Hessdalen ist in Folge 1 ab Timecode 14min 40 sec seht euch das mal an. Mich überzeugt das absolut.

Gleich am Anfang von Episode 2 geht es um den Fall von Rendlesham https://www.youtube.com/watch?v=nLI3PmzKUl8 Dazu gibt es jetzt eine neue Aussage von einem Augenzeugen der dabei war http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de ... e20161207/ Also ich glaube den Leuten daß da damals ein Ufo gelandet sein soll und denke daß von Seiten der Regierungen alles getan wird um diese Tasachen zu vertuschen.

Benutzeravatar
Lidskjalfr
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: 25. März 2016, 13:19

Re: Ufos

Ungelesener Beitrag von Lidskjalfr » 14. Dezember 2016, 13:09

Für mich ist ein UFO, immer erst mal Das, was diese Abkürzung im Ursprung bedeutet; ein unindentifiziertes fliegendes Objekt! Das kann Allesmögliche sein: Wetterballon, Satellit, Naturphänomen, optische Täuschung, geheimes militärisches Flugobjekt, geheimes / unbekanntes irdisches Flugobjekt, ein neuer Flugzeug-Prototyp den ich eben noch nicht kenne, oder eben auch; ein außerirdisches Flugobjekt. Alles ist drinn.
Einige Erlebnisse lassen mich annehmen, daß durchaus auch außerirdische Flugobjekte zuweilen hier auftauchen.
In den Medien (vor Allem; Internet) tauchen natürlich auch massenweise Fakes auf, von Leuten die sich lustig oder wichtig machen oder Geschäfte damit machen wollen, genau so, wie von Leuten, die eine falsche Spur legen oder das Thema an sich unglaubwürdig machen wollen.
Aber, es ist wie überall im heutigen Leben; ne Menge Fake und Honkytonk. Da muss man eben feinsäuberlich herausklabustern, was eventuell wirklich interessant ist.


Bei den "Lichtkugeln" (wie beim Kornkreis) gehe ich von Arbeits-Drohnen (möglicherweise außerirdischen Ursprungs) aus. Ihre, wie eine verspiegelte Kugel aussehende Erscheinungsform könnte auch auf eine Tarntechnik zurück zu führen sein oder; (was etwas "abgefahren" klingen mag), auf; für besagte Drohnen künstlich erzeugte "Ausstülpung" aus einem "Parallel-Raum". Vergleiche: Das Erscheinungsbild von Luftblasen im Wasser.

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 701
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Ufos

Ungelesener Beitrag von Chila » 29. Dezember 2016, 17:46

Das ist schon wirklich ein tolles wie auch dolles Thema.
Es gibt schon Umfangreiche gute Aussagen auch vom Militär darüber auch wenn nicht aus D-Land.
Auch das diese Objekte durch Intelligenz gesteuert werden.

Mein Menne letztens in den Wolken unterwegs, hatte auch Glück eins aufzunehmen und auch wie es verschwindet, eigentlich wollte er filmen aber das ging irgendwie nicht, so dann wurden es eben ganz viele Fotos. Da das Objekt bräunlich und lang ist, ist es ohne Tarnung ein Bild weiter verschwindet es durch diesen schwarzen Ring und war dann auch auf keinem weiterem Bild mehr zu sehen.
K800_Köln ufo.JPG
K800_Köln ufo.JPG (72.02 KiB) 2427 mal betrachtet
Er saß am Fenster hinter dem Träger und ein weiteres Flugzeug so dicht gibt es nur bei Formationsflügen.
Ich weiß das unsere Menschen gemachte Technik auch mind. um Jahre voraus ist, aber ob sie schon soweit sind ?
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 57
Registriert: 7. Dezember 2016, 16:38

Re: Ufos

Ungelesener Beitrag von Ralf » 30. Dezember 2016, 10:40

Auf dem rechten Bild sehe ich gar nichts aber auf dem linken dieses Braune Ding kann man gut erkennen wahnsinn und du sagst dein Mann hält es für ein Ufo und hat es beobachtet? Flog es nur vorbei oder hat es das Flugzeug länger begleitet?

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 701
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Ufos

Ungelesener Beitrag von Chila » 30. Dezember 2016, 11:19

Er hatte es nicht mal gesehen nur intuitiv die Bilder hintereinander aufgenommen (25 insges.) davon ist es das 16 Bild, das 15 Bild zeigt nur den hintern und im nächsten dann nur noch den schwarzen Ring. Alle Bilder sind am 3.10.2016 um 16:03 aufgenommen worden. Nein es hat das Flugzeug nicht begleitet, denn davor war es nicht zu sehen. Ich stelle mal noch das 15 Bild ein vom Hinterteil in dem Sinne, denn vorne scheint sich das Objekt irgendwelcher "Tarnung" oder so zu befinden.
K800_20161003_160321 Hintern oder ges..JPG
K800_20161003_160321 Hintern oder ges..JPG (46.48 KiB) 2423 mal betrachtet
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 701
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Ufos

Ungelesener Beitrag von Chila » 30. Dezember 2016, 17:17

Das ist ja der hammer, es ist doch in Tarnung, habe nämlich das Bild jetzt in farbumkehr mit bisserl Kontrast und Farbe zufügen gemacht, damit ihr das hier besser erkennen könnt, und das ist echt nur aus dem Bild wie zuvor eingestellt ist !
K800_20161003_160321 Farbum Kontrast Farbe hammer.JPG
K800_20161003_160321 Farbum Kontrast Farbe hammer.JPG (48.02 KiB) 2418 mal betrachtet
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 701
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Ufos

Ungelesener Beitrag von Chila » 31. Dezember 2016, 11:48

Das es ausserirdisches Leben gibt, davon bin ich schon lange Überzeugt.
Hier unter dem Link sind jetzt : Geheime Alienartefakte Mexicos jetzt öffentlich!
Sehr schöne UFO's dabei http://www.freigeist-forum-tuebingen.de ... jetzt.html
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Benutzeravatar
u63m
Administrator
Beiträge: 225
Registriert: 23. März 2016, 00:06

Re: Ufos

Ungelesener Beitrag von u63m » 1. Januar 2017, 21:30

Sorry, dass ich wieder mit einer vermeintlich destruktiven Meinung dazwischen gehe :)
Ist dieses braune Ding nicht doch eher das Flugfeld eines Flughafens, in der Mitte davon die Start-und Landebahn?
Aus dem Bild geht nicht klar hervor, dass dieses "Ding" sich IN DER LUFT befindet. Für mich sieht es so aus, als ob es ein kleiner Flughafen ausserhalb der Stadt ist .. eingebettet von kleineren Ortschaften und Industrieanlagen :roll:
Erkenne Dich selbst und Du erkennst Deinen Weg.

Benutzeravatar
Lidskjalfr
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: 25. März 2016, 13:19

Re: Ufos

Ungelesener Beitrag von Lidskjalfr » 2. Januar 2017, 12:13

Also, ich würde Das auch für eine Landebahn am Boden halten.
Hinten, das Dunkle, ist ein Gebäude, wohl auch mit Hangars.

Benutzeravatar
Chila
Moderator
Beiträge: 701
Registriert: 31. März 2016, 10:36

Re: Ufos

Ungelesener Beitrag von Chila » 3. Januar 2017, 12:47

Ja ihr Lieben ich kann eure Gedanken sehr gut nachvollziehen.

Nur das aber halt, das erste Bild (die zwei zusammen in einem) zeigen die selbe Stelle !
Ich weiß auch das es sehr schwer ist die Bilder nur so als Vorlage zu haben und ihr könnt mit glauben ich habe auch schon über google versucht die Stelle ausfindig zu mache, aber bis jetzt nach Std. noch nicht gefunden.

LG
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht"
Václav Have

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema